Das wichtige Kiew Mchsnik ist wirklich zu einer Notsituation

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 798 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(478)         

Unbekannt hat am 5. Dezember den Chef der Hauptabteilung des Ministeriums von Notsituationen in Kiew Victor Bosak geprügelt.

Darüber wurden Journalisten vom Chef von GU des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Kiew Vitaly Yarema berichtet.

"Letzten Freitag an 17:35 hat der General Bosak die Wohnung verlassen, ist in den Aufzug eingetreten, wo es 2 unbekannte gab... Sie stellen es auch Verletzungen. Ausgewählt sein Geld und die Visitenkarte", - hat Yarema erzählt.

Gemäß ihm macht die Miliz Untersuchung.

Der kriminelle Fall laut des Artikels 186 des Strafgesetzbuches (Raub) wird gebracht.

Zurzeit ist Bosak im Krankenhaus.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität