Die offizielle lange "Ökologen"-Zeit hat Bestechungsgelder dafür genommen, der Augen für die Übertretung der ökologischen Gesetzgebung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 923 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(553)         

Da es bekannt von Quellen im Management des Schutzes des Gebrauches von Wassermitteln neulich geworden ist, hat der Personal des Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen die Tatsachen entlockt, Bestechungsgelder durch den Inspektor der öffentlichen Hauptregierung des Schutzes des Gebrauches von Wassermitteln und der Regulierung des der Geburt 1967-jährigen Fischereienbürgers Z. zu erhalten.

Er hat gefordert und hat Geld für die Verwerfung von Maßnahmen erhalten, um von den Tatsachen eines ungesetzlichen Fangs des Fisches und für getrennte Instruktionen auf der Inspektion von Wasseraufnahmen an den Unternehmen zu dokumentieren.

Alle Mittel wurden dem Beamten durch Vermittler übersandt. Das Geschäft des Staatsbeamten hat seit 3 letzten Jahren gedauert. Wie vieler während dieser Zeit der Beamte es inzwischen genau verdient hat, ist unmöglich zu erzählen. Die Untersuchung wird getragen.

Zurzeit ein Kummer - der Beamte wird angehalten und dazu Artikel ч.2 wird zur Kunst beschuldigt. 368 des Strafgesetzbuches der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität