25-hat der Sommereinwohner von Nikolaev eigene Mutter

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1199 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(719)         

Die Frau hat versucht, der Tochter von einer Reise auf dem Ertrag auswärts abzuraten, weil, wie erhalten, fast zwei Zehnen ein Messer blasen.

25-Sommer Natalia hat auswärts gearbeitet. Als vom Eingeborenen Nikolaev die Nachricht über den Tod des Vaters angekommen ist, ist das Mädchen zurück nachhause sofort gekommen.

Ich habe mit der Mutter ein Begräbnis verlassen, und in zwei Wochen habe ich angefangen, sich für eine Reise bereitzumachen. Aber Mutter hat kategorisch Rückkehr des Kindes zum Auslandsland entgegengesetzt. Alle haben darauf bestanden, dass Natalia gefunden hat, um selbst Arbeit aufzunehmen, aber das störrische Mädchen hat den Boden gehalten.

Während des folgenden Streites der angefangenen Frau, die Beziehungen mit der Hilfe von Fäusten erledigend.

Natalia, Häftling: "Sie hat mir nicht zugehört. Vergehen sehr stark - ich es zuerst auf der Person von einer Faust. Einmal. Zweites Mal. Ich habe eine Pfanne und ein bisschen - ein bisschen дзенькнула genommen, dass sie sich beruhigt hat".

Die alte Frau als in Händen ihrer Tochter gab es ein Küchenmesser hat nicht geschafft zu genesen.

Schneller Angestellter des Nikolaev GOS von Miliz: "Ich habe Messerwunden im Magen- und Brustgebiet gestellt. Zuerst habe ich mit einem Küchenmesser in einem Magen ungefähr vier Wunden und im Brustgebiet ungefähr acht Wunden gestellt".

Als die Mutter mit der Rassel zu einem Fußboden im Angreifen gefallen ist, ist das Mitleid aufgewacht.

Natalia, Häftling: "Ich habe damit - Mutter gesprochen, ich zu Ihnen will Leben sparen, am Herrn beten, Leuten entschuldigen sich. Sie sagt: Ich werde von Ihnen fragen. Ich spreche - Nein, Sie haben sehr viel - sehr viel verstoßen".

Ohne mit dem Gespräch mit der halbtoten Mutter befriedigt zu haben, hat die Frau von der Küche einer großen Schneidfackel gebracht und ist beim Opfer ins Herz geblieben. Dann habe ich die blutbefleckte Wohnung geschlossen, und ich bin gegangen, um die Nacht der Freundin auszugeben, und mir wurden Milizen am Morgen gegeben.

Olga Perederenko, der stellvertretende Leiter der OSO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev: "Der Einwohner von Nikolaev, dass sie die Mutter getötet hat, hat gerichtet. Sie hat unabhängig eine Regionalabteilungsoperationsgruppe sich nach Hause gebracht und hat erzählt, der vorgekommen ist".

Auf einem Ereignisplatz haben Marktbefrager einen kalten atemlosen Leichnam mit 19-ю Messerwunden gefunden. Natalia sofort verhaftet. Jetzt ist es in einer Vorprobenjugendstrafanstalt und erzählt über die Tat Ermittlungsbeamten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität