Der Kirovograd Rowdy und die 11 Sortierer der lokalen Schule haben alle Lampen auf einem Hauptquadrat des Bezirks von Nikolaev gebrochen und haben Skandal in einem lyceum

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 805 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(483)         

Wie berichtet, "zum Verbrechen. Es gibt" keine Quellen in Elanetsky öffentliche Regionalregierung, in der Nacht am 13. Dezember, unbekannte junge Leute haben Lampen auf einem Hauptquadrat пгт Elanets vom Gebiet von Nikolaev - in der Nähe vom RGA-Gebäude gebrochen.

Trotz dessen ist alles ungefähr 23.00 vorgekommen, Zeugen war viel.

Geschäft ganzer, dass nahe mit einer Szene es ein Heim von Elanetsky lyceum gibt, von dem Gebäude dort "Kampagne"-Rowdys begonnen hat.

Vielleicht haben sich Kerle dafür entschieden, die vertrauten Mädchen - lyceum Studenten aufzufordern (in Zugköchen von Elanetsky lyceum), aber es hat sich nicht erwiesen.

Nach solchem Misserfolg haben Rowdys Bänke und Heimtüren beschädigt, haben dismantlings mit dem Wachmann und den Einwohnern dieser Errichtung eingeordnet und sind gegangen, um Lampen zu zerstören.

Am nächsten Morgen wurden Verdächtige der Kommission dieser ungesetzlichen Handlungen verhaftet.

Obwohl gemäß Augenzeugen von Zänkern ungefähr sechs, gehindert, inzwischen, nur vier war: achtzehnjähriger arbeitsloser Einwohner des Gebiets von Kirovograd K. und drei 11 Sortierer - Schüler der lokalen Schule.

Jetzt Strafe in der Form der Verhaftung auf die Dauer von bis zu 6 Monaten, die durch die Kunst vorgeschrieben sind. 296 des UK der Ukraine - "Rowdytum" kann Rowdys drohen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität