Die Miliz von Nikolaev wörtlich auf Fersen jagt den Flüchtling - der Rückfällige, aber ihr wurde nicht nachgefolgt, um ihn inzwischen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1000 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(600)         

"Verbrechen. Ist nicht da", hat das am 3. Juni berichtetvon einem Saal des Gerichtes des Hauptbezirks ist das angeklagte davongelaufen.

Als einer von Offizieren des Nikolaevs Regionalregionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der flüchtige, bestimmte Bürger habe ich erzählt. es wurde für Raubüberfälle an Schmucksachenläden, einschließlich auf "dem Passatwind von Nikolsky" und den Raubüberfällen von Büros gehindert. Früher hat er bereits eine Zeit hinter Schloss und Riegel für Raubüberfälle verbracht. Es wurde um ungefähr 10 Jahre der Haft bedroht. Aber jetzt ist es möglich, das zu diesem Begriff anzunehmen, noch 5 Jahre hinzugefügt zu werden.

Jetzt werden alle Kräfte der Miliz von Nikolaev auf Suchen des davongelaufenen geworfen.

Es ist bekannt geworden, dass danach Gerichtsbarkeits-ich Türen im Zimmer für angeklagtes vom Gerichtsgebäude geschlagen habe, ist es zum ehemaligen cohabitant nach Hause gegangen. Ihr Haus ist nicht erschienen, weil es vor einiger Zeit zum Baltischen abgereist ist und dort sich verheiratet hat. In der Wohnung gab es nur ihre Mutter.

Die erste Frage, die es den Mann, erklingen lassen ungefähr so gestellt hat: "Was Sie hier tun? Sie stellen schließlich". Worauf der Kerl geantwortet hat: "Ich veröffentlicht! ".

Dann hat die Frau gegeben, um es Tee zu trinken, und durch einen Fußboden der Stunde ist es abgereist. Die Miliz ist zu dieser Wohnung wörtlich in einigen Stunden gekommen.

Dasselbe, wie ich eine von Quellen in Nikolaevsk die Regionalabteilung von Inneren Angelegenheiten gesagt habe, ist es Milizsoldaten und vom Besuch vom Flüchtling einer mehr Wohnung - die Bekanntschaft bekannt.

Zurzeit jagt der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung wörtlich auf Fersen den Verbrecher, und bald wird er gegriffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität