Bürountersuchung nach einem Selbstmord in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt im Gebiet von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 874 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(524)         

"Verbrechen. Ist nicht da" hat das geschriebenAm 5. Dezember in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt der Abteilung des Bezirks Vradiyevsky von Inneren Angelegenheiten wurde der Leichnam des Vorortszugs von 1962-jähriger von der Geburt gefunden.

Er wurde am Ende des Novembers für ein Verwaltungsvergehen (Gewalt in einer Familie) verhaftet und vom Landgericht von Vradiyevsky des Gebiets von Nikolaev seit 7 Tagen angehalten.

Der Mann wurde auf einer Platte direkt in der Isolatorkamera aufgehängt. Gemäß der verfügbaren Information hatte er eine oncological Krankheit.

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist nicht da", war dieser Bürger, seit dem April dieses Jahres, 6mal verstorbene Polizisten auf dem статье173 h. 2 KOAP - "Gewalt in einer Familie". In allen Fällen wurde die Anwendung von der Mutter des Mannes von 1942-jähriger von der Geburt geschrieben. Für das letzte ist ein halbes Jahr, durch eine Gerichtsentscheidung der Einwohner des Gebiets von Vradiyevsky, in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt 4mal erschienen.

Nachdem diese Ereignisbürountersuchung, während deren es klar geworden ist, gemacht wurde, dass in 3 Tagen vor einem Ereignis die vorläufige Jugendstrafanstalt vom Ankläger des Gebiets von Vradiyevsky und dem Vizepolizeipräsidenten der Bezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten überprüft wurde. Sie haben mit dem angehaltenen kommuniziert, und er hatte keine Beschwerden.

Dieser Ereignis- und Untersuchungskurs darüber hat Aufmerksamkeit und einen der ukrainischen Haupt-Fernseh-Kanäle erhalten. Der Aufnahmestab ist sogar zum Gebiet von Vradiyevsky gekommen.

Während der Bürountersuchung wird es gegründet, dass nicht Erstickung weil es geschafft hat, "von einer Schleife umzuziehen", und eine lange Krankheit eine Todesursache des angehaltenen geworden ist. Beamte der Abteilung des Bezirks Vradiyevsky von Inneren Angelegenheiten haben disziplinarische Strafen erhalten.

Der Staatssekretär von inneren Angelegenheiten der Ukraine auf der Einhaltung von Menschenrechten im Nikolaev Gebiet S. Shvets hat sich über Ergebnisse der Bürountersuchung auf dieser Tatsache geäußert. Er hat berichtet, dass Menschenrechtsverletzungen nicht offenbart wurden. Bedingungen der Wartung von angehaltenen im Isolator von Vradiyevsky passen sich allen Standards an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität