BYuT hat bereits Papier auf der Hoffnungen gekocht, Yushchenko abzusetzen und ihn seit 10 Jahren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 832 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(499)         

Das Dokument, das Absicht des Blocks von Yulia Tymoshenko bestätigt, Victor Yushchenko von einem Posten des Präsidenten mittels des Verfahrens der Anklage zu entfernen, war gestern für das ukrainische "Kommersant" verfügbare.

Acht Artikel des Strafgesetzbuches, gemäß dem Handlungen des Staatsoberhauptes als ein Verbrechen qualifiziert werden können, werden im Projekt der Darstellung der Abgeordneten von Leuten verzeichnet.

Das Projekt der Darstellung der Abgeordneten von Leuten "Über die Einleitung einer Frage der Entladung des Präsidenten der Ukraine Yushchenko Victor Andreevich von einer Position als Anklage im Zusammenhang mit der Kommission von Verbrechen" wurde von Rechtsanwälten des Blocks von Yulia Tymoshenko entwickelt. Inzwischen darin gibt es mehrere Tatsachen, aussagend, was man Anklage des Präsidenten erreicht, den Bruchteil von BYuT zusammen mit der Partei von Gebieten beabsichtigt.

Die Ausgabe von Verordnungen über die frühe Beendigung von Mächten der Verkhovna Radas vom V Zusammenrufen erscheint es das erste in der Liste von "Verbrechen", für die der Präsident komischerweise entlassen werden kann." Die Veröffentlichung solcher Taten war die vorbehaltlosen Beweise der Absicht von Yushchenko V. A. verfassungswidrige Weise, Tätigkeit des höchsten vertretenden Körpers aufzuhören, der die Verkhovna Rada ist, dass geführt nach schweren Folgen in wirtschaftlichen, politischen und sozialen Bereichen als vom April zur Tätigkeit im September 2007 weil Rada, und die Abgeordneten von Leuten angehalten wurde", - wird es im Dokument gesprochen. Handlungen des Staatsoberhauptes, das BYuT erlaubt hat, im Laufe der Zeit den Plan der Auflösung des Parlaments des V Zusammenrufens gemäß Autoren der Darstellung zu begreifen, enthalten Zeichen des durch die Kunst zur Verfügung gestellten Verbrechens. 344 Strafgesetzbücher ("ungesetzlicher Einfluss auf die Abgeordneten von Leuten zum Zweck, zur Leistung von offiziellen Aufgaben durch die Person mit dem Gebrauch der offiziellen Position" zu verhindern).

Autoren des Dokumentes denken auch ungesetzliche Entlassung durch Victor Yushchenko im April - Mai 2007 von drei Richtern des Grundgesetzlichen Gerichtes - Valery Pshenichny, Syuzanna Stanik und Vladimir Ivashchenko.Nach ihrer Meinung war es direktes Eingreifen in der Tätigkeit der gerichtlichen Instanz mit dem Zweck, Leistung von Aufgaben dadurch auf der Durchführung der Justiz und unerlaubten Anweisung von Mächten der Autorität zu verhindern.

Die Liste der Verbrechen, die angeblich von Herrn Yushchenko auf einem Posten des Präsidenten erlaubt sind, besetzt acht Seiten. Dazu hat sich sogar "an unberechtigten Verbrauch", zum Beispiel Aufbau eines Denkmals Hungersnotrassenmordopfern in Kiew erinnert.

"Um Verfahren der Anklage - und dieses ernsten Tests auf den Staat auszuführen - ist notwendig, dass dieses Verfahren keine Zweifel in der Gesetzmäßigkeit erhoben hat. In dieser Beziehung bin ich überzeugt, dass das Gesetz "Über Vorläufige Untersuchungsausschüsse", - der Direktor der Abteilung des grundgesetzlichen und Verwaltungsrechtes des Justizministeriums angenommen werden muss, das Vladislav Fedorenko erzählt hat.

Wir werden erinnern, die Rechnung der vorläufigen Untersuchungsausschüsse (TCI) wurde durch Bruchteile von BYuT und Partei von Gebieten am 2. September angenommen. Und bereits einen Monat später Bruchteil von BYuT, Forderungen von Partnern für die Koalition - "Unsere Ukraine - Nationale Selbstverteidigung", erfüllend - habe ich für seine Annullierung gestimmt.

- Die Struktur von Verbrechen in Handlungen des Präsidenten ist nicht da, - der Abgeordnete der Leute Yury Klyuchkovsky (NONNEN) hat erklärt, die Basen für das Anklageverfahren untersucht. - sicher haben BYuT und Partei von Gebieten 300 Stimmen, aber, denken, nicht alle werden für solche Dinge stimmen. Deshalb würde ich auf der politischen Lösung dieses Geschäfts und einem gesetzgebenden Grund für die Anklage nicht zählen, die ich sehe.

So in BYuT in Handlungen des Staatsoberhauptes finden Struktur der durch acht Artikel des Strafgesetzbuches zur Verfügung gestellten Verbrechen. Die minimale Strafe auf den gebrachten Anklagen wird durch eine Strafe im Betrag bis zu 50 nicht steuerpflichtige Minima des Einkommens von Bürgern, Maximum - Haft seit bis zu 10 Jahren vorgeschrieben.

BYuT sucht bereits nach einem Weg, der ihm erlauben würde, eine Frage der Anklage des Präsidenten ohne Adoption von zusätzlichen Gesetzen zu denken. Im Projekt der Darstellung wird es angeboten, um diese Frage gemäß der Kunst zu denken. 111 der Verfassung, die das Recht auf die Verkhovna Rada konsolidiert, den Präsidenten einer Position mittels des Anklageverfahrens im Falle der Kommission dadurch "Hochverrat oder anderes Verbrechen" zu entlassen.

"Der angegebene Artikel des grundlegenden Gesetzes schafft nicht nur die Grundlagen für die Eliminierung des Staatsoberhauptes von einem Posten als Anklage, sondern auch enthält Bestimmungen bezüglich des Anklageverfahrens: Einleitung dieser Frage durch die Einführung der Darstellung und Beschlussfassung durch die Verkhovna Rada. Das grundlegende Gesetz stellt Bedürfnis nach der Regulierung dieser Fragen das Gesetz oder die andere Tat nicht zur Verfügung", - beweisen die Absicht, ohne Adoption des Gesetzes über VSK Autoren des Dokumentes auszukommen.

Das erste stimmt damit - der Speaker Alexander Lavrinovich nicht überein, der behauptet, dass in der Verfassung das Recht auf VSK, recherchierende Handlungen auszuführen, nicht definiert wird: "Deshalb Anklage des Präsidenten ohne das Gesetz ausführend, das diese Fragen regelt, ist unwirklich".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität