19-hat der Sommerkerl weniger als in den Tagen 2/3 Geld ausgegeben, die am Briefträger von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 849 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(509)         

"Verbrechen. Ist nicht da" hat das geschriebenAm 17. Dezember mit der Behauptung in der Miliz habe ich den Briefträger von 1944-jähriger von der Geburt angeredet. Sie hat berichtet, dass über das Haus Nr. 7 auf der unbekannten Levadovskaya St, physische Gewalt angewendet, Kontrolle seiner Tasche genommen hat.

Der Verbrecher hat eine Tasche ausgewählt und ist verschwunden. Gemäß dem Opfer in einer Tasche gab es 24000 UAH, den Pass, die Karten des Kontonachfüllens von beweglichen Maschinenbedienern, einer Kreditkarte und dem Pensionszertifikat.

Weniger als an einem Tag hat der Personal der Kriminellen Untersuchungsabteilung den Verbrecher verhaftet. Es waren sie 19 - der Sommervorortszug. Während der Haft daran ist nur achttausend hryvnias geblieben. Er hat geschafft, andere Summe für eigene Bedürfnisse auszugeben.

Der Häftling wird von 4 bis 6 Jahren durch die Haft bedroht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität