Der Autorität von Nikolaev "Naum" wurden zwei Jahre gegeben sie wird

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 15556 }}Kommentare:{{ comments || 13 }}    Rating:(9364)         

Am Donnerstag, dem 4. April hat das Gericht von Lenin von Nikolaev einen Satz hinsichtlich Igor Naumenkos, <6 Jahre alt> ausgesprochender angeklagt wegen eines Verbrechens gemäß der p.1 Kunst. 263 des Strafgesetzbuches der Ukraine—Lagerung von Schusswaffen und kämpfender Bedarf ohne die Erlaubnis durch das Gesetz zur Verfügung gestellt.

Das Gericht hat die Anwendung des Büros des Anklägers und befriedigtIch habe dazu Strafe laut dieses Artikels—ernanntzwei Jahre der Haft. 

Also, das Gericht hat dass der Wein von Naumenko entschiedenes wird durch die vom Gericht untersuchten Beweise bewiesen. Und Anzeigen, die Teilnahme des Unternehmers in der ungesetzlichen Lagerung der Waffe, das Gericht widerlegt haben, haben nicht in Betracht gezogen, sich darauf beziehend, sind Zeugen, die diese Beweise gegeben haben, interessierte Personen.

- In Betracht zu ziehen, hat festgestellt, dass das Gericht findet, dass die Schuld von Naumenko in der Kommission des Verbrechens bewiesen hat und es unter dem Artikel von 263 Teilen von 1 Strafgesetzbuch der Ukraine als Erwerb und Lagerung von Schusswaffen und Munition ohne die durch das Gesetz zur Verfügung gestellte Erlaubnis qualifiziert. So zieht in Betracht, dass die Schuld des Angeklagten durch die vom Gericht untersuchten Beweise bewiesen wird. Nämlich erhalten während des Ausführens auf den Basen der Entschlossenheit des Gerichtes in der Ordnung einer Suche, die durch das Gesetz zu Daten auf der Lagerung auf einem Wohnsitz des Angeklagten gegründet ist, mit Bedarf und der Waffe zu kämpfen, auf der die vom Angeklagten verlassenen Spuren zurückgezogen werden.

 

Über die künstliche Entwicklung von Beweisen geschäftlich durch Strafverfolgungsoffiziere behandelt das Gericht Anzeigen des Angeklagten kritisch als durch das Gericht es wird solche Verhältnisse nicht gegründet. Also, die Suche wurde mit der Teilnahme von Zeugen ausgeführt, die Genauigkeit bezeugt haben, diese recherchierende Handlung auszuführen, und zu keinen Übertretungen in seinem Ausführen hingewiesen haben, das auch mit Anzeigen bestätigt wurde, die vom Gericht als Zeugen von Arbeitern die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens von UMVD der Ukraine im Gebiet von Nikolaev befragt sind.

 

Über die künstliche Entwicklung von Beweisen bezüglich des Angeklagten und der Nichtteilnahme es zur Kommission des Verbrechens nimmt das Gericht die Anzeige von Zeugen Leonenko, Zhidin, Zozuli, Basalik in die Rechnung nicht. Wie diese Personen, weil es vom Gericht gegründet wurde, in bestimmten Beziehungen mit dem Angeklagten sind und interessierte Personen sind.

 

Die Nachricht des Angeklagten auf der Zerstörung durch Untersuchungsbehörden der Beweise, die in seinem Vorteil aussagen, registriert nämlich von Kontrollenkameras um sein Haus, wo, gemäß dem Angeklagten, ungesetzliche Handlungen von Angestellten der Miliz wurden registriert, Gericht zuverlässig nicht findet, wie die Tatsachen der Eliminierung der angegebenen Aufzeichnungen nicht gegründet wird.

 

Am Zweck der Strafe denkt das Gericht, dass der Angeklagte ein Verbrechen des durchschnittlichen Gewichts begangen hat. Gesicht des Angeklagten, wir urteilen nicht, es wird positiv charakterisiert, hat vier Kinder, die über seine Teilnahme der kriminellen Gruppe, Abwesenheit sich erweichende und sich verschärfende Strafen gegeben sind, betrachtet als notwendig, um Strafe in der Form der Haft innerhalb der Sanktion des Artikels von 263 Teilen von 1 Strafgesetzbuch der Ukraine zu ernennen. Durch Artikel 323, 324 Kriminell - der Verfahrenscode der Ukraine von 1960,geführtdas Gericht hat Naumenko Igor Borisovich verurteilt, um der Kommission des Verbrechens für schuldig zu erklären, das durch den Teil des Artikels 263 von 1 Strafgesetzbuch der Ukraine zur Verfügung gestellt ist, und Strafe in der Form der Haft für den Begriff von 2 Jahrenzu ernennen, - ich habe einen Satz der Richter Dmitry Zakharchenko bekannt gegeben.

Wir werden diesen эbemerkendass der minimale Begriff auf diesem Artikel der Anklage zur Verfügung gestellt. Seit 15 Tagen seit der Satzübergabe durch den Angeklagten kann die Bitte vorgelegt werden.

Wir, werden früher, erinnernsetzen Sie Anklage gerichtete Aufmerksamkeit des Gerichtes dass die Weine von Naumenko festes wird völlig und Verhältnisse bewiesen, der Schuld des Unternehmers abschwächen konnte, im kriminellen Fall ist nicht da.

Es ist das bekanntIgor Naumenko, <78 Jahre alt>der in bestimmten Kreisen als bekannt ist «Naum»  und, gemäß der Information GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, hat sich als «eingestellt» schauend Fall 2012 war ich  es wird auf dem Verdacht gehindert in das ungesetzliche Berühren der Waffe. 

Naumenko hat bereits wiederholt das erklärt die Waffe dazu hat geworfen Milizsoldaten auch ich habe erzählt, wie sich Ermittlungsbeamte auf seinem Geschäft häufig ändern.

So haben Kollegen des Angeklagten das Milizsoldaten erklärt entfernt die Videodatei, wo es fotografiert wird, weil sie die Pistole werfen.

Ausführlicher über das Geschäft ist es möglich, in der Veröffentlichung zu lesen:  «Es durchzuführen, ist unmöglich» zu entschuldigen : Gericht auf einem Haus gerade in «Naum»

Виктория Олейник


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität