In Nikolayevshchina hat der Mann während des betrunkenen Streites einen Hals zum cohabitant

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 937 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(562)         

Am 25. Dezember in пгт Berezanka des Gebiets von Nikolaev, im Haus auf der Pobedy St, mit Messerwunde eines Magens und eines Halses wurde ein Leichnam des arbeitslosen Bürgers von D. von 1959-jähriger von der Geburt gefunden.

Infolge des Ausführens schnell - suchen Handlungen der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung, deren ich ihr cohabitant, der arbeitslose Vorortszug Sch verhaftet wurde. 1950-jähriger von der Geburt.

Da Milizsoldaten geschafft haben herauszufinden, hat der Mann Verletzungen zum cohabitant mit einem Küchenmesser nach dem gemeinsamen Trinken von alkoholischen Getränken gestellt.

Das Werkzeug des Mords wird zurückgezogen. Krimineller Fall wird gebracht. Der Verbrecher wird angehalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität