Alte Tricks von Dieben betreffen noch jungen nikolayevets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 917 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(552)         

Obwohl die Mehrheit von uns wir sind bereits mit einem der weit verbreitetsten Wege des Diebstahls von Mobiltelefonen - Betrüger vertraut, bittet zu rufen, dann völlig verschwinden mit anderen "mobilka" - noch gibt es vertrauensvolle Bürger, die auf dieser "Stange" gefangen werden.

Also, am 27. Dezember in der Miliz der Vorortszug von 1989-jähriger von der Geburt angeredet. Er hat erklärt, dass am 26. Dezember an 19.00 er visuell die Bekanntschaft durch den Namen von Victor ein schelmischer Weg (unter dem Vorwand des Bedürfnisses zu rufen) Kontrolle seines Mobiltelefons "Nokia 6233" genommen hat. Der Betrag des Schadens hat 1100 UAH

gemacht

Polizisten haben schnell den Dieb - der arbeitslose Einwohner von Nikolaev von 1989-jähriger von der Geburt verhaftet. Zurzeit wird das Maß der Selbstbeherrschung für den Häftling gewählt, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Und hier dem vertrauensvollen Kerl wahrscheinlich wird es eine Lehre - jetzt wird es aufmerksamer sein, sowohl wenn man persönlichen Besitz, als auch bei einer Wahl von Freunden verwenden wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität