Einwohner von Nikolayevshchina hören Räten des Ministers Lutsenko nicht zu und werden Opfer von Räubern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1049 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(634)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko hat wiederholt erklärt, dass im Zusammenhang mit einer Erschwerung einer Wirtschaftskrise in Fällen von Ukraine von Diebstählen häufig geworden ist. In dieser Beziehung der Minister von Inneren Angelegenheiten Yu. Lutsenko призвает Ukrainer, um eigene Ersparnisse des Hauses nicht zu versorgen: "Ich richte an Bürger, um aufmerksam und bezüglich der Lagerung einer Vielzahl des Geldes in Häusern sorgfältig zu sein". Aber nicht alle Einwohner des Gebiets von Nikolaev hören Sonetten des Ministers von Inneren Angelegenheiten zu. In dieser Beziehung, in Fällen von Nikolayevshchina von Raubüberfällen ist häufig geworden.

Also, am 28. Dezember ungefähr 23.30 in der Dorfwiese hat Guy Zhovtnevogo des Gebiets des Gebiets von Nikolaev, unbekannt ins Haus des Pensionärs von 1921-jähriger von der Geburt gebrochen. Mit dem Gebrauch der physischen Kraft drohend, haben sie am Pensionär von dreißigtausend UAH

ausgewählt

Und am 30. Dezember in пгт Kazanka des Gebiets von Nikolaev haben drei unbekannte ins Haus des lokalen Einwohners von 1981-jähriger von der Geburt gebrochen. Außerdem sowie in einem Fall mit dem Pensionär, mit der physischen Gewalt drohend, hat Kontrolle seines Geldes in der Summe von fünfzigtausend UAH und dem Mobiltelefon genommen. Hat Verbrecher nicht verhindert, und dieses Geld war im Safe. Das bekommene ein Entsetzenmädchen selbst hat den Safe geöffnet.

Der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung von Zhovtnevy und der Abteilung des Bezirks Kazankovsky von Inneren Angelegenheiten ist zurzeit auf der Suche nach Räubern beschäftigt. Wenn Verbrecher schaffen, sie Strafe in der Form der Haft von vier bis acht Jahren gefangen zu werden, die durch die Kunst vorgeschrieben sind. 186 ч.3 können dem UK der Ukraine - "Raub" drohen.

So kann alle - es ist notwendig, Rat des Ministers von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko zuzuhören und Glück nicht zu stoßen, in der Wohnung solche großen Geldbeträge bewahrend.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität