Die sorgfältigen ukrainischen Südbegleiter haben versucht, Gefangene mit "speziellen" Übertragungen von der Außenseite

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 875 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(525)         

"Verbrechen. Ist nicht da" wiederholt hat über Versuche geschrieben, Rauschgifte Gefangenen in den Verbesserungskolonien zu übertragen, die von Besuchern ausgeführt worden sind. Silvester-Zeit ist keine Ausnahme geworden - einige "besonders sorgfältige" Begleiter haben sich dafür entschieden, Gefangenen zu helfen, Urlaube "fröhlich" zu feiern.

Also, an einem Tag, am 30. Dezember, in пгт Konstantinovka in einer Verbesserungskolonie haben Besucher versucht, im Essen zu Gefangener-Rauschgiften überzuwechseln. Besucher Und. der Einwohner von Yuzhnoukrainsk von 1986-jähriger von der Geburt, versucht, um zu einem des verurteilten medizinischen Verbandes mit dem beharrlichen Geruch nach Azeton überzuwechseln.

Und Besucher Und. 1987-jährig der Geburt und Dazu. 1986-jährig der Geburt hat versucht, 30 g eines Blütenstands des Hanfs dem verurteilten Begleiter von 1982-jähriger von der Geburt zu übertragen.

In beiden Fällen wird das Maß der Selbstbeherrschung für das schuldige gewählt. Zu ihnen drohen der durch die Kunst vorgeschriebenen Strafe. 307 des UK der Ukraine "Ungesetzliche Produktion … oder Verkauf von Rauschgiften".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität