Im Gebiet von Nikolaev hat der Mann den cohabitant ein Hammer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1174 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(704)         

"Der Mann und die Frau - ein Teufel", "schlägt - Mittel, lieben" - Ehepaare, in der Gewalt - eine Banalität durch solchen nationalen "mudrost" geführt werden.

Also, am 3. Januar im Polizeirevier der Einwohner der Seite Kalinovka, der Arbeitslose, der Daran angeredet ist. 1971-jährig der Geburt mit der Behauptung dass am 12. Dezember an 07.00 während des plötzlich entstandenen Streites ihr cohabitant, arbeitslose M von 1966-jähriger von der Geburt, die mit einem Hammer dazu Verletzungen in der Form eines Bruchs des rechten Fußes gestellt ist.

Zurzeit wird der Mann verhaftet, der Hammer wird zurückgezogen. Das Maß der Selbstbeherrschung für den Kämpfer wird gewählt.

Bleibt nicht klar, warum die Frau 3 Wochen, bevor gerichtet, in der Miliz gewartet hat.

Gemäß den UN wird jede dritte Frau in der Welt zu diesen oder jenen Spötteleien in einer Familie ausgestellt. Wie man geschützt wird - wissen Einheiten. In der Ukraine nur im aktuellen Jahr für ein Misshandeln in einer Familie werden auf die Buchhaltung von dreiunddreißigtausend Menschen gestellt. Aber der grösste Teil des Teils von Opfern bleibt gleich viel allein mit den Schwierigkeiten. Aus diesem Grund am Ende des letzten Jahres in der UN-Kampagne von Ukraine gegen die Gewalt in einer Familie hat angefangen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität