Befreiter "tödlich kranker" Cassimeres statt eines Krankenhausbetts "wird" durch einen Dönerkebab

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 27709 }}Kommentare:{{ comments || 59 }}    Rating:(16767)         

Heruntergebracht zu Tode essen die Studentin von Nikolaev Yulia Kalancheva und Alexey Kazimirov, der auf Gesundheitszustandspaziergängen auf der Innenstadt mit Freunden losgebunden ist «Dönerkebab» und wie Eltern des unten gebrachten Mädchens wieder sprechen, geht an einem Rad.

Also, Korrespondent «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» während des Mais Urlaube bin ich der Augenzeuge dessen geworden, wie Cassimeres zusammen mit den Freunden auf dem Auto vor der Imbissstube «vorgefahren istKebab» gelegen bei der Überfahrt von Straßen von Shevchenko und Sowjet. Auf dem Video ist es klar sichtbar das hat von einer Kolonie tödlich veröffentlicht der Patient fühlt sich ganz gut, lacht und sieht ziemlich gesund und fröhlich aus. 

Wir werden als früher erinnern, dass es, im Januar 2012 das Hauptlandgericht von Nikolaev berichtet wurdeIch habe Alexey Kazimirov zur Haft verurteilt seit sechs Jahren ohne das Recht, Motortransport auf die Dauer von drei Jahren, und auch zur Entschädigung Verwandten zu bedienen, hat Moral (zweihundertfünfzigtausend hryvnias) und Material (neunundvierzigtausend hryvnias) Schaden verloren.

Berufungsinstanz des Gebiets von Nikolaev Ich habe diesen Satz bestätigt, und Cassimeres wurde es unter dem Wächter in der Kolonie von Daryevsky des Gebiets von Kherson transportiert.

Jedoch, wörtlich in wenigen Monaten, am 20. Juli 2012, Cassimeres war es–auf der Freiheit hat es unter dem Artikel unter der Ausgabe tödlich krank herausgelassen. Direkt, nachdem es in sozialen Netzen auf den Seiten veröffentlicht hat, habe ich begonnen, die Bilder zu laden, dasbezeugend er führt volles Leben und über jede schwere Krankheit, durch ein Foto urteilend, ist es nicht notwendig zu sprechen. So hat er wieder begonnen, das Rad von teuren Auslandsautos zu nehmen.

Es ist bemerkenswert, aber im April 2012 während der Rücksicht der Bitte von Cassimeres in einem Saal des Gerichtes habe ich gesessen, am Kopf gegriffen, ich habe während Antworten auf Fragen des Richters gemurmelt, ich habe dass es «erklärtdenkt nichts, fast sieht nichts, und es hat ein starkes Kopfweh». Es ist bezeichnend an diesem Tag sogar hat schnell vorgeladen, dass Ärzte dazu Druck gemessen haben.

Cassimeres danach kurz  «Gefängnisstrafen» es ist offensichtlich, überhaupt leidet unter nicht «unheilbare Krankheit»

Heute behauptet Yury Smirnov, der Vater des Mädchens, das zu Tode ich Cassimeres gestürzt habe, sie verlassen, um auf der Straße zu sterben, dass auf Freiheitsspaziergängen in Bars und Nachtklubs veröffentlicht hat und fortsetzt, an einem Rad zu gehen, und sogar wieder fast ich die Person nicht gestürzt habe.

- Es war an der Kreuzung von Vaslyaev und der Mira Avenue, wo - dass bis zu Easter, zu uns genannt und–erzählt hatdringend Bericht in GAI, es geht jetzt mit dem Auto, es ist es genau, das ist unser Rechtsanwalt persönlich hat gesehen, es hat es wirklich fast–nicht heruntergebrachtIch bin auf dem roten Licht gegangen, und ich habe ihn geschnitten. Unser Rechtsanwalt konnte nicht falsch sein, er ist das ehemalige Militär, er spricht–Ich habe einen genauen Anblick, ich sehe vollkommen alles. Gut und so weiter wir berichten wiederholt auch, kleine Mädchen haben es im Klub gesehen, Bekanntschaften in der Bar haben gesehen. Er in Tavernen, in Bars frei zu sich (selbst) erholt sich, - Yury hat erzählt.

Zur gleichen Zeit hat er hinzugefügt, dass GAI auf der Tatsache dass er ohne die Rechte und sogar den Pass, um das Rad von Autos zu nehmen, irgendetwas nicht tun kann, weil es zu ihnen günstiger ist, um es aufzuhören und um jedes Mal davon Geld zu brauchen.

- Zu uns erklärt, was sogar GAI Offiziere vneglasno sagen, dass zu ihnen unrentabel ist, um es zu schließen, zu hindern, ist es zu ihnen günstiger, um es aufzuhören und davon 300-400 hryvnias zu entfernen. Es geht ruhig um die Stadt. Zu mir sprechen, die Miliz an Ihnen dort wird mit all dem verbunden, dieser ganze Zigeuner die Menge geht bereits dem General Parsenyuk, dort Teilen, spricht, geht solcher, narcobusiness, sie zahlen, und es ist zur Miliz eindeutig–günstigvon ihnen immer ist es möglich, gut zu haben. Da uns, daran sogar der ausgewählte Pass erzählt wurde, aber uns wurde gesagt, dass es in jeder Bar stolz war, dass er den neuen Pass und dazu vermutlich versprochen erhalten wird, um sogar einen neuen Nachnamen zu machen, - hat Yury Smirnov erzählt.

Wir werden erinnern, wie es bereits, das Stehen von Rechtsanwältin Kazimirova Vladimir Timoshin in den Abgeordneten von Leuten von der Partei von Natalya Korolevskaya «berichtet wurdeDie Ukraine - vorwärts!» Ich habe dass es erklärtder Kunde ist tödlich krank auch ich war mit der Entscheidung der Gerichte empört, die sie seit sechs Jahren stellen. Vater des Verbrechers betrachtet als normal dass sein Sohn, anstatt von der Strafe zu dienen, auf reitet «Porsche» und das Antworten: «Gut und was?» Der.The-Chef des Nikolaevs Regionalmanagement der Miliz Valentin Parsenyuk hat abwechselnd dass, nach seiner Meinung, sogar der Bezirksstaatsanwalt der Ukraine erklärtwird nicht im Stande sein, den Mörder des Studenten von Nikolaev für ein Gitter zurückzugeben. 

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität