Die Milizsoldaten von Nikolaev haben den Dieb von Odessa - ein dublenochnik

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 789 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(473)         
gemacht

Trotz der postfestlichen Teilnahmslosigkeit sollten Polizisten nicht fehlen.

Also, am 10. Januar in der Miliz der Vorortszug der Geschäftseigentümer von 1970-jähriger von der Geburt angeredet. Er hat erklärt, dass am 9. Januar an 11.00 von seinem Geschäft, das auf dem Sigmasportmarkt durch einen freien Zugang gelegen ist, der Schaffellmantel des Mannes gestohlen wurde. Der Betrag des Schadens, gemäß dem Unternehmer, hat viertausend UAH

gemacht

Und am 11. Januar in der Miliz anderer Geschäftseigentümer auch der Eigentümer des Geschäftes auf dem Sigmasportmarkt angeredet. Er hat erklärt, dass von seinem Geschäft der Schaffellmantel des Mannes gestohlen wurde, aber preiswerter ist, als vorherig - im Betrag von 2.700 UAH

Polizisten haben schnell den Dieb verhaftet, der beider Diebstähle, - früher beurteilter Einwohner des Gebiets von Odessa von 1969-jähriger von der Geburt schuldig ist.

Zurzeit wird das Maß der Selbstbeherrschung für den Häftling gewählt, zeigt der Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung von inneren Angelegenheiten an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität