In einer Woche hat der Personal der Steuerpolizei Tabak und alkoholische Getränkprodukte für die Summe von 8,5 tausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 815 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(489)         

Von 10 bis zum 15. Januar 2009 hat der Personal der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev 3 Fälle der Verwirklichung durch Geschäftseigentümer von Tabakprodukten und alkoholischen Getränken ohne Existenz der entsprechenden Lizenzen für das Recht auf die Durchführung des Einzelhandels in Tabakprodukten und alkoholischen Getränken eingesetzt. Infolge der gehaltenen Ereignisse wurden 58 Sätze von Tabakprodukten und 629 Flaschen von alkoholischen Getränken für die Summe von 8,5 tausend UAH zurückgezogen, berichtet SGNI KPN in Nikolaev.

Außerdem wird 1 krimineller Fall bezüglich des Bürgers Z gebracht. der mit der Wodkaproduktion durch das Mischen von Äthylalkohol mit Wasser beschäftigt gewesen ist und seine Verwirklichung zur lokalen Bevölkerung ermöglicht hat.

Wenn man eine Suche 108,5 Liter der geschmiedeten alkoholischen Getränke und 62 Liter Alkohol für die Summe von 2,6 tausend UAH
ausführtwerden offenbart und zurückgezogen
Auch für die ungültige Woche wurden 2 Themen des Handhabens mit Zeichen der frei Erfundenkeit offenbart.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität