Seit dem Anfang des Jahres der Nikolaev haben GAI Offiziere 17 Tatsachen des Transports von Rauschgiftrohstoffen und 13 Tatsachen des ungesetzlichen Transports der Waffe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 828 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(496)         

Für jeden begeht nicht ein Geheimnis, das Alkohol Übeltätern, und in einem Staat der Vergiftung sie mit der Bequemlichkeit ermutigt, verschiedene Verbrechen. Nur ernüchtert fangen bereits an, sich, etwas aufzuregen, um sich zu erbieten, "auf Augen" Polizisten nicht zu kommen.

Es ist auch mit jungen Leuten, 1980 und 1986, Einwohner des Regionalzentrums geschehen, das ziemlich getrunken, am 13. Januar Diebstahl aus einer Handelskabine auf einer von Straßen des Fabrikgebiets nachts gemacht hat. Am Morgen am nächsten Tag die Frau - der Verkäufer, zur Arbeit gekommen, gesehen, dass die Kabine von uneingeladenen Gästen direkt dort besucht wurde, hat um die Hilfe in der Miliz gebeten. In einigen Stunden hat das Kleid eines Zugs der Verkehrspolizei beim Sicherstellen der Wartung von UGAI im Gebiet von Nikolaev, in der Nähe von der Kreuzung der Lenin Ave und Faleevskaya St, für Übertretungen der Regeln der Reise von Kreuzungen das Auto von Hyunday (Taxi) in der außer dem Fahrer aufgehört, es gab zwei junge Kerle. Bei der Überprüfung von Dokumenten am Fahrer, Passagiere haben sich misstrauisch benommen, waren nervös. Der Reihe nach hat der Personal von GAI gebeten, einen Autogepäckträger für den Überblick zu öffnen. In einem Gepäckträgertabak wurden Produkte in der Zusammenstellung für die Summe von 3000 UAH gefunden. Schokoladenriegel und Kaffeesätze außerdem im Auto gab es einen Hammer, Flachzange, eine Metallecke von 30 cm und 2 Hosenmätze. Auf einer Frage, davon, wo alles niemand eine bestimmte Antwort geben konnte. Deshalb wurden der Fahrer, die Passagiere und das Auto mit Waren in der Hauptregionalabteilung der Miliz für die Erläuterung von Verhältnissen geliefert. Da es klar später, diese Kerle geworden ist und eine Tabakkabine ausgeraubt hat, und seitdem der Morgen, der ein Taxi genannt hat, angefangen hat, um die Stadt in der Hoffnung zu gehen, die ungesetzliche Produktion zu begreifen. Darüber meldet Sektor von Public Relations der UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Nikolaev zum Gebiet.

An demselben Tag am Abend hat der Personal von GAI Orientierung auf einen Raub des Mobiltelefons am Teenager um den U-Bahnensupermarkt erhalten.Sofort der Inspektor von GAI ohne, angefangene Erfüllung des Gebiets Zeit zu verschwenden. Nach einer Weile, auf der Brücke durch den Fluss. Ingul, Milizsoldaten haben bemerkt, dass sich der Kerl, der darauf ähnlich ist, gesucht der verpflichtet, den Streifenwagen, angefangen gesehen, laufen. In nur ein paar Sekunden des Inspektors der Verkehrspolizei verhaftet 26 - der Sommerkerl, der Einwohner von Nikolaev, an dem das Telefon des Kindes gefunden wurde. Für die weitere Probe wurde der Verbrecher in der Miliz Regionalabteilung geliefert.

Und es nicht Einzelfälle der Enthüllung von Verbrechenangestellten des Staatsverkehrsinspektorats im Gebiet von Nikolaev.

Nur seit dem Anfang des Jahres hat der Personal von GAI 17 Tatsachen des Transports von Rauschgiftrohstoffen, 13 Tatsachen des ungesetzlichen Transports der Waffe entlockt. 6 Fahrer, die das Auto gemäß nachgemachten Dokumenten und die 2 Fahrzeuge operiert haben, welche Zahlen von Einheiten unechte Spuren hatten, werden offenbart.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität