In Kharkov hat die Frau Mord am Mann für achttausend $

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 786 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(471)         

In Kharkov hat die Frau Mord am Mann für achttausend Dollar bestellt.

Wie erzählt, dem Korrespondenten des UNIAN im Zentrum von Public Relations des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Kharkov hat die Miliz ein Verbrechen nach der Nachricht gelöst, dass in der Ansiedlung Pesochin in der Vorstadt von Kharkov, in der Nähe von einem Kontrollpunkt von einem der Unternehmen, im Auto "VAZ-21112" gefunden wurde, dass ein Leichnam des Mannes angekommen ist.

Angestellte des kriminellen Büros auf dem Verdacht im Mord 24 - dem Sommer Bürger von Kharkov - der Eigentümer des Autos - haben zwei früher beurteilte Einwohner des Gebiets von Kharkov 1974 und 1978 der Geburt verhaftet.

Häftlinge haben zugegeben, dass sie einleitender Einordnung mit 26 - die Sommerfrau des Opfers gefolgt haben, das ihnen am 2. Januar Mord für die Vergütung in der Summe von achttausend Dollar bestellt hat. Von diesem Geld von 4,6 tausend UAH hat der Kunde im Voraus gezahlt. Darsteller mussten den Rest nach dem Mord erhalten.

Gemäß Häftlingen hat die Frau ihnen gesagt, dass der Mann ständig über sie gespottet hat: Ich habe geschlagen, und wie sie gedacht hat, habe ich mich geändert. Sein eigener Versuch, den Mann zu töten, war nicht erfolgreich. Podsypannye zum Essen giftige Pilze hatten keine Folge - der Organismus des Mannes, hat gestützt. Danach die Frau für den Mord an Leuten angestellt. Es hat für die Verbrechendurchführungsinformation notwendigen Darstellern zur Verfügung gestellt: Zahl des Mobiltelefons des Mannes und Zahl des Autos, auf dem das Opfer Geld verdient hat, mit privaten Transporten beschäftigt seiend. Am Tag von Mordübeltätern hat telefonisch das Opfer als Taxichauffeur in einem von Klubs von Kharkov genannt und hat gebeten, ihnen zu Pesochin zu bringen. Auf der Bitte von Passagieren hat der Fahrer das Auto in der Ansiedlung aufgehört und hat vorgeschlagen auszuzahlen. Stattdessen haben Verdächtige des Mords, gemäß ihnen, den Taxichauffeur angefangen, der, und dann schlägt, damit einen Hals vorher mit dem bereiten Tau, erwürgt geworfen. Mit sich Gold ein Ehering und ein Ring des Opfers weggenommen, sind Mörder von einem Tatort verschwunden.

Die Frau und Männer werden gemäß der Kunst verhaftet. 115 Kriminell - der Verfahrenscode.

Durch den Ermittlungsbeamten der Abteilung von SU GUMVD im Bereichsverbrecherfall von Kharkov von der Kunst. 115 ist es auf der Kunst umgeschulter p.1. 115 h. 2 Sachen 6,11,12 des Strafgesetzbuches der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität