In Nikolaev haben Polizisten unterirdisches Geschäft auf der Produktion der illegalen Vervielfältigung audiovisuelle Produktion

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 957 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(574)         

Kürzlich im Territorium des Nikolaevs das Gebiet wurden schnell - das vorbeugende Arbeiten von im Bereich des geistigen Eigentums ausgeführt.

Während des Arbeitens von durch Paragraphe der Abteilung von Inneren Angelegenheiten wird es 609 natürliche und gesetzliche Entitäten überprüft, die Tätigkeit im Bereich des geistigen Eigentums ausführen.

Angestellte von UGSBEP und NSU der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten haben und dokumentiertes unterirdisches Geschäft auf der Produktion "der illegalen Vervielfältigung" audiovisuelle Produktion ausgestellt, die von einem von privaten Unternehmen im Geschäft auf der Oktyabrsky Avenue organisiert wurde. Mittels PEVM, auf dem ohne die Erlaubnis der Eigentümerfälschungscomputerprogramme der Vereinigung von Microsoft ungesetzlich verwendet wurden, wurde die Erwiderung der nachgemachten Produktion ausgeführt. Polizisten haben die Systemeinheit zurückgezogen. Die Summe von Verlusten macht fünftausend 784 UAH

Auch während des Arbeitens von Angestellten von der dokumentierten kriminellen Tätigkeit von UGSBEP von Beamten von einem von Netzen eines Kabelfernsehens, das in der Übertretung des Gesetzes der Ukraine "Über das und angrenzende Recht des Autors" das ungesetzliche Weitergeben im eigenen Kabelnetz der russischen Fernseh-Kanäle ausgeführt hat. Nach der Tätigkeit ohne Lizenz hat recherchierendes Management kriminellen Fall gemäß der Kunst gebracht. Das 202 p.1 UK der Ukraine (Übertretung einer Ordnung des Berufs durch den wirtschaftlichen und die Banktätigkeit). Gemäß der Behauptung (über eine Unternehmensgewinnsteuer) dieses Unternehmen von der Tätigkeit, die mit einer Rekonstruktion von Programmen der Benachrichtigung verbunden ist, hat Gewinn in der Summe von 7 Millionen hundertfünfundfünfzigtausend UAH

bekommen

Es sollte bemerkt werden, dass früher (22.05.08) Ermittlungsbeamte bereits Verhandlungen auf der Kunst begonnen haben.Die 176 KK Ukraine bezüglich Beamter dieses Netzes eines Kabelfernsehens, die in 2005-2008 (vorsätzlich, mit Lohnmotiven, in der Übertretung des Gesetzes der Ukraine "Über das und angrenzende Recht des Autors", das Gesetz der Ukraine "Über das Fernsehen und" sendend), das ungesetzliche Weitergeben im eigenen Kabelnetz von Fernseh-Kanälen der Russischen Föderation ausgeführt haben ("Russland", "Leiten Ein"), in der offenen Form für Fernsehempfänger. Es wurde ohne die geschlossenen Abmachungen mit dem Eigentümer ausgeführt, als gestellt zu den Unternehmensverlusten auf der Summe von zweihundertsechsundsechzigtausend hryvnias, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität