Die belästigten Eltern zu töten und reich und frei zu werden?.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1165 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(699)         

Im Laufe der Zeit wurde dieser Fall weit durch die Presse von Donetsk poliert. Im Dezember 2005 im Hausshapchenko wurden die Gatten getötet. Aber Stoß verursacht nicht nur die Tatsache eines grausamen Verbrechens und seiner furchterregenden Verhältnisse, sondern auch die Identität der verhafteten Mörder. Angeklagter waren es 20 - der Sommersohn von Opfern Georgy. Das letzte Ende wurde diesem kriminellen Fall ganz kürzlich gemacht, und jetzt können wir erzählen als diese beendete Geschichte.

Wo sie verschwanden?

Alles hat mit der Behauptung begonnen, die am Ende des Dezembers 2005 in Kalinin Regionalabteilung der Miliz von Donetsk von Georgy Shapchenko gebracht wurde. Von der renommierten Universität, die vom älteren Studenten geschrieben ist, gefolgt das seine Eltern - Alexey Vladimirovich und Evgenia Georgiyevna - wo - der verschwunden ist. Deshalb, gestört durch die Abwesenheit der Mutter und des Vaters, hat der Liebensohn auch an Milizsoldaten gerichtet. Diejenigen sind natürlich in einem Wohnsitz von Shapchenko abgereist.

Polizisten haben Aufmerksamkeit geschenkt, dass Vermisste ziemlich wohl begründete Leute waren, weil, wie man akzeptiert, sie spricht: "Das Haus - eine volle Schüssel". Die Größen und Bequemlichkeit der Wohnung, sowohl seine Möbel, als auch teures Auslandsauto in der geräumigen Werkstatt und Niveau der materiellen Sicherheit - alles hat zum guten Wohlstand ausgesagt.

Zur Zeit des Überblicks im Haus war als - der auch, solcher Eindruck in Ordnung gebracht wird, der zu Zimmern lange und sorgfältig eine ideale Ordnung gebracht hat. Nach dem, was es? Und an Detektiven greift praktisch hat begonnen, sofort zu erscheinen. Und Material - die weg gewaschenen Spuren der braunen Farbe (hat Blutpunkte erinnert), auf Möbeln, und, wir werden so, der psychologische Plan erzählen.

Das Verhalten des jungen Mannes - der Bewerber hat beim bestimmten Nachdenken befohlen. Es hat serienmäßig verschiedene Versionen des Verlustes von Eltern vorgebracht, die ein für einen anderen platzen. Mit der Zeit ist die Zahl von Unstimmigkeiten in den Anzeigen von Georgy einfach kritisch geworden.Zuerst hat der Kerl jede Teilnahme im Verschwinden des Vaters und der Mutter, aber, schließlich, gesteuert in die Eckherausstellenargumente und die Tatsachen, abgestimmt bestritten die Wahrheit zu sagen.

Väter und Kinder

Mit der gesetzlichen Sprache sprechend, hatte Georgy Abneigungen mit Eltern. Ich habe den Kerl absolut unberechtigt, nach seiner Meinung, Schutz - Erwachsene geärgert, es, scheint diktiert: mit wem man zu freundlichen Begriffen ist, wohin man geht, wie man sich erholt, welcher Beruf in der Zukunft usw. gewählt werden sollte. Während der Untersuchung und bestätigten Behälterzeugen: wirklich haben die Gatten von Shapchenko die einzige Nachkommenschaft im sehr strengen Fachwerk behalten.

Als - diese Zeit, mit einer Turnhalle der Universität beschäftigt seiend, hat Shapchenko - jünger den Altersgenossen - der Student Vasily Gerashchenko kennen gelernt. Das letzte auf der Natur wurde von Führungssachkenntnissen nicht beraubt, und ist deshalb natürlich, allgemein - dass, ein Ding vorgekommen: Georgy, der ernste Lebenserfahrung nicht hatte, die leicht unter dem Einfluss des neuen Freunds bekommen ist. Bald ist es klar geworden, dass das nicht nur Führer, sondern auch kriminelle Neigungen nicht beraubt wird - hat er begonnen, Georgy vorzuschlagen, Angriffe auf kleine Ausgänge zu machen! Jedoch waren diese Pläne nicht vom Schicksal bestimmt, sich mindestens zu erfüllen, die Folge hat solche Tatsachen nicht entlockt. Obwohl jetzt eindeutig auch Sie - gut oder schlecht nicht sagen werden, dass entworfen es begriffen wurde. Schließlich ist es ziemlich wahrscheinlich, dass nach irgendwelchen Raubgangstern des selbst gebrauten Biers, ihre Kurzsichtigkeit und Unerfahrenheit denkend, Milizenhände schlagen würde. Leider hat es sich erwiesen, so dass junge Leute schrecklicheres und blutiges Drehbuch begriffen haben als ein banaler Überfall auf einer Straßenmarktbude.

Übrigens nach der Bekanntschaft von Shapchenko Gerashchenko hat sich der Kreis von Freunden an Georgy ausgestreckt. Vasily hat ihn mit den Begleitern - der Student Ruslan Romanchenko und der Kindheitsfreund Philip Mospan bekannt gemacht. Etwas laufen zu lassen, schickt nach, ich werde sagen, dass nachher diese jungen Leute den aktivsten Teil in semeyno - das kriminelle Drama genommen haben.

Es ist nicht überraschend, dass an ziemlich vertraulichen Beziehungen von Kerlen Vasily nicht nur über die Familienreibung von Georgy mit Eltern, sondern auch über das beträchtliche Geld und die teuren Goldprodukte gewusst hat, die in ihrem Haus versorgt wurden.

Am Ende von 2005 hat die Unzufriedenheit von Georgy mit Erwachsenen solchen Grad erreicht, den auf dem Vorschlag von Gerashchenko, uralten Streit "Väter und Kinder" durch den Mord aufzulösen, er abgestimmt hat. Freunde mussten nach der Waffe überhaupt nicht suchen.Der Jagdkarabiner "Saiga" auf ziemlich rechtlichen Grundlagen wurde im Haus von Shapchenko versorgt. Das Datum des Mords wurde zum 27. Dezember, und zwei wahrscheinlichere Teilnehmer der bevorstehenden grausamen Handlung - Romanchenko und Moskaus geplant, das sich Herr - dafür entschieden hat, nur am Tag der Kommission des Verbrechens zu modernisieren.

Alles ist gemäß dem Plangegangen

Sowie es wurde am Nachmittag geplant Vasily Gerashchenko hat Moskau Herr entsprochen, hat es ein Paket übertragen, in dem es Gassprays, medizinische Handschuhe, andere Ausrüstung gab. Spät am Nachmittag hat sich Romanchenko zwei Freunden angeschlossen. Die Dreieinigkeit ist in einen Platz, und nach dem Anruf von Georgy Shapchenko angekommen, der Komplizen auf der Abwesenheit von Eltern benachrichtigt hat, Kerle sind ins Haus eingetreten. Dort hat geworfener Gerashchenko, Gassprays und Stangen verteilt. "Direktor" hat sich mehr gründlich bewaffnet: Shapchenko - jünger hat ihn ein väterlicher Karabiner "Saiga" übergeben.

Um sieben Uhr dreißig nachmittags ist nichts, Gatten verdächtigend, im Hof kurz vorbeigekommen. Während der Leiter der Familie ein Auto in der Werkstatt gestellt hat, ist Evgenia Georgiyevna zum Haus gegangen. Gut und weiter dass Entsetzen, das Leben von Teilnehmern der blutigen "Darstellung" auf dem uralten Vorher und danach geteilt hat, begonnen hat.

Moskau Herr hat die Frau angegriffen, hat sie in einem Gesicht von einem Gasspray gestreut, und Romanchenko hat in einem Büro gedrängelt, hat begonnen, Hände, Füße und eine Metallstange zu schlagen. Dann hat das Opfer ein Tau und ein klebendes Band verbunden.

Als der Vermutenkopf der Familie ins Haus von nichts eingegangen ist, ist seine Umdrehung auch gekommen. Aber der Strom von einem Barrel "hat den Mann nicht genommen", hat er aktiven Widerstand gezeigt und ist mit dem Angreifen des Kampfs hereingegangen. Dann wurde die Metallstange verwendet. Aber sogar es hat Alexey Vladimirovich nicht "getrennt", der fortgesetzt hat, verzweifelt zu kämpfen. Das Ende zur Opposition wurde von Gerashchenko gemacht, nach dem Rücken von Shapchenko - dem Ältesten von seinem "Saiga" geschossen. Der Tod des Gastgebers ist auf einem Platz gekommen.

Es ist schwierig zu glauben, aber sofort nachdem Mord "Mannschaft" von Mördern begonnen hat, kühl die gefundene Produktion - fast zwanzigtausend hryvnias und viertausend Dollar zu teilen, die damals im Haus waren.

Weitere Freunde haben die geistigen Anlagen in der Zerstörung von Beweisen gezeigt:abgewaschene Spuren des Bluts in Zimmern gesammelt haben sich die durch das Blut beschmutzten Dinge, sich in Polyäthylen vorausblickend gedreht, in einem Gepäckträger des Leichnams "von Honda" Shapchenko des Masters - der Älteste und Evgenia Georgiyevna eingeschifft, die in diesem Moment noch lebend war!

Die Gesellschaft, die aus Grenzen von Donetsk zum Gebiet von Yasinovatsky ausgeschlossen ist, auf dem Ding Straße mit Blutspuren auswerfend. An einem konkreten Abzugsrohr, das unter dem Weg "Mariupol — Slavyansk passiert", hat Gerashchenko die Frau beendet, es am Kopf von einem Karabiner geschossen. Danach bereits haben sich zwei Leichname in einer Pfeife verborgen, wo selten, wer schaut.

Jeder warnicht schuldig

Während einer Gerichtssitzung hat Georgy Shapchenko erklärt, was genau Gerashchenko der Initiator des Angriffs auf seine Eltern war: und Vasily hat versprochen, dass während des Angriffs niemand leiden wird.

Gerashchenko hat abwechselnd den Anstifter eines Verbrechens von Georgy ausgestellt. Sagen Sie, es war auf dem Vater und der Mutter so schlecht, die vorgeschlagen hat, nicht zu machen, nur greifen auf der Familie an, sondern auch die liebsten Leute zu töten. Und es "hat eine Pistole beiläufig ergriffen", hat der Schuss im Aufruhr und unfreiwillig gemacht. Und die Frau wurde nicht dadurch, und ihr nutzloser Sohn beendet. Wenn man zwei zuhört, ist Teilnehmer der Geschichte - Moskau Herr und Romanchenko geblieben, so sie im Allgemeinen gab es nichts. Also, unwillkürliche Augenzeugen.

Jedoch wurden diese Versionen in jedem Fall mit den durch eine Folge gesammelten Materialien nicht angeschlossen: mit der Natur des Angriffs gemacht offen, ohne Masken und Angst, identifiziert zu werden (so, im lebenden waren dabei, niemanden zu verlassen! ) mit dem nachfolgenden sorgfältigen und Gedanken - über die Zerstörung von Spuren, mit dem Versuch, alles als plötzliches Verschwinden von Opfern, usw. <58 Jahre alt> zu präsentieren
Offen gesagt, unklar, darauf sprechend, was in allgemeinen jungen Leuten gezählt hat. Was die Miliz Verschwinden von Gatten nicht untersuchen wird, auf die Adoption der Behauptung formell beschränkt? Welche Verwandte des letzten werden nicht beginnen, Suchen zu beginnen? Was nach einem Verbrechen das neue problemlose Leben der "Vergoldungjugend" mit dem Haufen Geld und den zwei Leichnamen hinter der Seele beginnen wird?

Der Richter der Berufungsinstanz von Donetsk Gebiet Rostislav Gertsik leitend Prozesses, erinnert sich, dass Angeklagte während Sitzungen nicht Einschränkungstränen getan haben. Derselbe Vasily Gerashchenko hat überhaupt, und geschluchzt nicht geschrien! Aber es gab es reuige Tränen oder einfach Mitleid zu sich - schwierig, um zu erzählen.

Dieser Gerashchenko war ein Verbrechen und vor der Kommission des doppelten Mords nicht ausländisch, die Suche, die im Laufe der Untersuchung daran in der Wohnung im Bezirk Kirovsky von Donetsk ausgeführt worden ist, hat bestätigt. Dort haben Marktbefrager mehr als hundert Patronen des Kalibers von 5,6 mm, acht Patronen des Kalibers 7,62 gefunden, und haben auch besonders eines Schafotts mit Griffen einen Würgegriff, Messer, Masken - Hüte, die Handgranate
gemachtModell
Im November 2006 hat der Richter Rostislav Gertsik einen Satz bekannt gegeben. Womit, vier der jungen Leute fühlend, sind die in einem Saal hinter einem Gitter hat ihm zugehört, um absolut leicht zu präsentieren.

Georgy Shapchenko und Vasily Gerashchenko wurden zur lebenslänglichen Haft verurteilt, Ruslan Romanchenko und Philip Mospan, müssen beziehungsweise, fünfzehn und vierzehn Jahre in Haftsplätzen ausgeben.

Wie gewöhnlich haben Angeklagte Strafe als unfair strengen und protestierten Satz betrachtet. Aber das Oberste Gericht der Ukraine, alle Tatsachen des Falls betrachtet, habe ich ein Urteil der Berufungsinstanz des Gebiets von Donetsk ohne Änderung verlassen. Kürzlich ist es in Gültigkeit eingegangen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität