In Nikolaev hat der Schüler des Internats den jungen Kerl angegriffen und hat von ihm Telefon

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1017 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(610)         

Die riesige Zahl der Mobiltelefone, die jetzt ausgegeben werden, hat dazu Fälle von Diebstählen und Raubüberfällen mit dem Zweck geführt, Kontrolle des Handys zu nehmengewonnener Massencharakter. Die Zahl von Diebstählen von Mobiltelefonen überschreitet Hinweise jedes anderen Typs von Diebstählen einschließlich des Zimmers.

Also, letzte Woche, am 22. Januar, in Nikolaev wurde der 21-Sommer-Einwohner des Gebiets von Zhovtnevy des Bereiches von Nikolaev im Territorium des Internats Nr. 5, die auf der Mira Ave ist, durch das unbekannte angegriffen. Der Übeltäter, physische Gewalt angewendet, habe ich vom Kerl das Mobiltelefon im Betrag von ungefähr 700 UAH

weggenommen

Da es klar geworden ist, war das Angreifen ein 17-Sommer-Schüler dieser Schule. Wir werden daran erinnern, dass die Gesamtschule - ein Internat Nr. 5 eine Schule für Kinder - Waisen und vom elterlichen Schutz beraubte Kinder ist.

Polizisten haben geschafft, den geringen Rowdy, von ihm zu verhaften, recognizance, um nicht abzureisen, wurde genommen.

Роман Свиридов


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität