Der hauptstädtische Pitirim, der wegen sexueller Belästigungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 18923 }}Kommentare:{{ comments || 58 }}    Rating:(11493)         

Der hauptstädtische Nikolayevsky und Ochakov Pitirim seit langem ist es sexuellIch habebeantragen Tatyana Lech, die im Chor singt, hat sie erzwungen geprügelt, um eine harte körperliche Tätigkeit durchzuführen, und im Falle des Ungehorsams hat gedroht, von der Kirche zu vertreiben.

Darüber zu einer Seite  «N Nachrichten» das Ehepaar Yaroslav Hutornoy und Tatyana Lech haben berichtet. 

Auf diesen Tatsachen des Gatten, der mit der Behauptung in der Hauptregionalabteilung der Miliz der Stadt von Nikolaev und dem Gouverneur von Nikolayevshchina Nikolay Kruglov angeredet ist.

Beide Behauptungen werden in der Hauptregionalabteilung der Miliz am 3. September eingeschrieben.

«Innerhalb von sieben letzten Jahren hat hauptstädtischer Pitirim mich sexuell gebeten, hat in einem Gesicht, öffentlich erniedrigt, gezwungen geschlagen, hart zu arbeiten, und hat gedroht, von der Kirche im Falle der Nichtfolgsamkeit» zu vertreiben - heftiges Verlangen wird in der Behauptung von Tatyana erzählt.

Tatyana Lech hat auch berichtet, dass das eine mehr Frau kennt, durch den Namen von Aleksandra (Shura), der ihn erzählt hat, wurde das zu sexuellen Belästigungen vom hauptstädtischen ausgestellt.

Der Reihe nach hat der Gatte von Tatyana Yaroslav Hutornoy gesagt, dass er versucht hat, sich dem hauptstädtischen zu nähern und über die Frau, jedoch, ihn angeklagt wegen des Angriffs auf den Herrn zu reden. Geschäft wurde vor Gericht gebracht und am 6. September in diesem Jahr der Richter des Hauptlandgerichts, das Sergey Cherniyenko der Entscheidungpassiert hat zu schließenProduktion wegen des Mangels in den Handlungen von Yaroslav Hutorny der Struktur eines Verbrechens.

Wir werden erinnern, wie es früher, berichtet wurdewährend des Tagesdienstes in der Kathedrale der Geburt von Theotokos auf dem hauptstädtischen Nikolayevsky und Ochakov Pitirim das Pfarrkind angegriffen.

Danach hat Pitirim «charakterisiertdas Angreifen» als «gequält mit Dämonen» und die Miliz hat begonnen, Materialien für das Adressgericht gemäß zu sammeln Kunst. 173 des Codes der Ukraine über Verwaltungsstraftaten - «kleines Rowdytum».  

Zur gleichen Zeit, die Miliz hat die Basen für nicht gefunden die Anziehungskraft zu jeder Verantwortung des Mannes, der angeblich den hauptstädtischen Nikolayevsky und Ochakov Pitirim angegriffen hat. 

Jetzt, gemäß Gatten, werden sie in der Kirche von Kosaken und Helfern zum hauptstädtischen nicht gelassen, erklärend, dass sie in den Bann getan werden. Sowohl Yaroslav Hutornoy als auch Tatyana Lech, gemäß ihnen, sind Leute, die tief glauben und Unmöglichkeit, den Tempel für sie—zu besuchenschwere Strafe.

Арина Синичкина


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität