Der Flirt mit der ausländischen Frau hat dem Einwohner des Gebiets von Nikolaev ins Gefängnis

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1017 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(610)         

Jahrestag mit dem tragischen Finale. 55-der Sommereinwohner des Gebiets von Nikolaev, das zu Feiern zusammen mit der jungen Frau eingeladen ist. Dort war er auf sie eifersüchtig und hat Geburtstag in den Kampf für das weibliche Herz verwandelt. In der Miliz hat der ältliche Bürger genannt und hat berichtet, dass seinen Bruder Nikolay prügelt. Als zu einem Anruf dort Miliz, 55 angekommen ist - ist der Sommermann bereits gestorben.

Ivan Babich, forensischer Experte: "Wir haben einen Leichnam des Bürgers gefunden, der in einem Haushalt war. Nach dem weiteren Überblick wurden beträchtliche Verletzungen eines Stamms des Bürgers, der zu Tode geführt hat", offenbart.

Marktbefrager haben herausgefunden, dass der Tag vor Nikolay und seiner zwanzigjährigen Frau Jahrestag der Bekanntschaft gefeiert hat.

Alexander Krasilovsky, der Kopf des Ersten Mais GEHT von der Miliz: "Während des Feierns hatte es einen Streit mit einem der eingeladenen Leute. Ich bin wegen des Neides entstanden. Während dieses Streites gab es einen Kampf, während dessen Verletzungen" dem Opfer gestellt wurden.

Der Kerl, der sich um die Frau gekümmert hat, hat ein Duell gewonnen. Gewonnen bin ich abgereist, und seine "Hälfte" - ist mit dem Sieger geblieben. Aber Nikolay ist nicht nach Hause gekommen - ist schwach geworden und ist in der Mitte der Straße gefallen.

Alexander Krasilovsky, der Kopf des Ersten Mais GEHT von der Miliz: "Als es nach Hause gekommen ist, im Laufe der Zeit hat elementare Krankenwagenmedizin nicht gemacht. Wenn es im Laufe der Zeit hospitalisiert hat, konnte er überleben".

Schuldig des Todes gehindert am nächsten Tag. Der Bewunderer ist nur nach einer Partei aufgewacht. Zuerst habe ich nicht verstanden, dass davon wollen. Und weiter habe ich erzählt, wie alles war.

Verdächtiger: "Die Person war mit der Frau. Hat sich unter sich nicht geteilt. Es hat es gesandt, und ich habe es gegeben. - als Sie schlägt es? - Hände. Füße. In Gegenwart von ganz andere? - ja".

Jetzt wird auf den Herrn vom Gericht gewartet. Hinter einem Gitter daran wird Zeit sein, um nachzudenken, ob es sich lohnt, sich um ausländische Frauen zu kümmern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität