Der SBU hat Tätigkeiten einer übernationalen organisierten kriminellen Gruppe für Übergaben in die Ukraine von Psychopharmakonsubstanzen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 832 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(499)         

Der Sicherheitsdienst der Ukraine und der Öffentliche Grenzdienst haben spezielle Operation durchgeführt infolge der kriminelle Tätigkeit der übernationalen kriminellen Gruppe hat die geplant, an Psychopharmakonsubstanzen von Ukraine zu liefern, ungesetzlich wird angehalten. Darüber meldet eine Presse - Dienst SBU.

Gemäß der Nachricht, am 24. Januar dieses Jahres während des Imports versuchen in die Ukraine eine große Lieferung von synthetischen Rauschgiften durch einen Kontrollpunkt von "Ustilug" der Bürger von einem des Baltikums, in dem Auto 12 Pakete mit der Psychopharmakonsubstanz - metamfetaminy offenbart und mit einem Bruttogewinn zurückgezogen werden, werden mehr als 12 Kg gehindert. Diese Partei zurückgezogener метамфетамина ist in der Geschichte der Ukraine am größten.

Infolge des ausgeführten recherchierend und schnell - suchen Handlungen der Veranstalter des angegebenen Kanals, der es einen von Unternehmern von Vinnytsia gab, hat sich organisiert ungesetzliche Tätigkeiten eines umfassenden Netzes für seinen Verkauf des Rauschgifts im Territorium der Ukraine wird gehindert.

Durch Schätzungen von Experten machen die Kosten der zurückgezogenen Partei im Einzelhandel narcomarket ungefähr dreihunderttausend Dollar

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität