Im Gebiet von Nikolaev die kriminelle Gruppe, die für 2008 mit dem Drogenhandel

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1192 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(717)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN", am 8. Februar hat der Personal der Abteilung des Bezirks Zhovtnevy von Inneren Angelegenheiten der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev erfolgreich groß angelegte spezielle Operation ausgeführt, infolge deren der Kanal der Übergabe von Rauschgiftsubstanzen zum Gebiet von Zhovtnevy des Gebiets von Nikolaev liquidiert wurde.

Harmonische Arbeit des Personals der Abteilung auf dem Kampf gegen einen Drogenhandel, hat die Chance gegeben, den Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Abteilung des Bezirks Zhovtnevy von Inneren Angelegenheiten und der Gesellschaft von Zhovtnevy der Verkehrspolizei nicht nur Verteiler von Marihuana im Gebiet von Zhovtnevy, sondern auch Boten zu verhaften, die "Arzneitrank" geliefert haben.

Lange vor einer Endbühne der speziellen Operation mehrere schnelle Käufe, die letzt sind, von denen - am 1 Tag vor der Haft der kriminellen Gruppe ausgeführt wurde. An 27 - der Sommereinwohner des Dorfes die Reihe des Gebiets von Zhovtnevy des Gebiets von Nikolaev 250 Gramm, und dann wurden 300 Gramm Marihuana zuerst "erworben".

Nachdem Boten Waren geliefert haben und ruhig zum benachbarten Gebiet von Bashtansky gegangen sind, wurde ihr Auto vom Personal von GAI und BNON angehalten, und Boten haben gehindert.

Während der getragenen Suchen im Platz des Wohnsitzes und in Werkstätten aller Mitglieder der kriminellen Gruppe wurden mehr als 5 Kg des Marihuanas, ungefähr 2000 Patronen des Kalibers von 5,6 mm und des Gewehrs der kleinen langweiligen Angelegenheit "TOZ — 8" insgesamt offenbart.

Zu den Preisen "des Schwarzmarkts" werden die Kosten der zurückgezogenen Rauschgiftsubstanz mehr geschätzt als auf hunderttausend UAH

Auf diesem Tatsachenverbrecherfall auf Zeichen des Verbrechens, das durch Artikel 263 des Strafgesetzbuches der Ukraine zur Verfügung gestellt ist, "Werden das ungesetzliche Waffenberühren" und die 307 Strafgesetzbücher der Ukraine - "Ungesetzlicher Verkauf von Rauschgiftsubstanzen" gebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität