In Kremenchug der Vertragsangestellte - der Fliegerabwehrkanonier, der des Mords

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 844 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(506)         

Im Büro des militärischen Anklägers der Garnison von Poltava bestätigen die Haftstatsache mit der Miliz von Kremenchug des älteren Soldaten (früher es wurde "körperlich" genannt), der Vertragsangestellte es ist - ein Raketenregiment in / h A-1546 auf подозреню im Mord am Verkäufer einer Nachtkabine Fliegerabwehr-.

In Kremenchug ist es bekannt über die Tragödie am Morgen am 9. Februar geworden, als Passant das Lügen in einer Blutlache in einer Kabine die Frau gesehen hat. Da es klar, getötet - 31 - die Sommerfrau geworden ist, habe ich als der Nachtverkäufer gearbeitet. Gemäß dem Urteil, sie getötet, auf dem Kopf eine Flasche vom Champagner geschlagen.

Die Miliz von Kremenchug hat unmittelbare Untersuchung eines Verbrechens begonnen, und bereits gestern haben Marktbefrager 23 - der Sommervertragsangestellte, der Einwohner von Kremenchug gehindert. Dieser Militärverdächtige des Mords an der Frau. Über Motive eines Verbrechens berichten noch nicht. Der Folgenerlös.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität