Weil Bestechungsgeldrichter und Ankläger durch den lebenslänglichen Begriff

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 860 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(516)         

Die Verkhovna Rada hat die Rechnung N3428 "Über die Modifizierung von Einigen Gesetzen der Ukraine (bezüglich der Gegenwirkung zur Bestechung)" in der ersten Lesung angenommen. 372 Abgeordnete haben für die relevante Entscheidung von 439 eingeschriebenen in einem Saal gestimmt.

Die Rechnung stellt insbesondere zur Verfügung, um für Richter, Ankläger und Ermittlungsbeamte zu gründen, für ein Bestechungsgeld im besonders großen Betrag der Strafe in der Form der lebenslänglichen Haft mit der Eigentumsbeschlagnahme zu erhalten.

Die Rechnung hat den Abgeordneten der Leute von der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Bruchteil Anatoly Gritsenko vorgelegt, es wird angeboten, um im Artikel 67 das UK die Liste von Verhältnissen der Lastenstrafe durch noch zwei, - "Kommission des Verbrechens durch die Person, im Zusammenhang mit der Leistung von offiziellen Aufgaben dadurch" und "Kommission des Verbrechens von Lohnmotiven" hinzuzufügen.

Der Autor schlägt auch vor, Artikel 368 das UK mit solchen sich qualifizierenden Zeichen als Empfang eines Bestechungsgeldes in "besonders großen Größen", "Angestellte von Kommunalverwaltungen", "Richter, Ankläger, Ermittlungsbeamte" hinzuzufügen. Auch es wird angeboten, um die verurteilte Liste auszubreiten, der gemäß dem Gesetz "Über die Amnestienanwendung in der Ukraine" unter der Amnestienhandlung nicht fallen. Solche Personen erklären sich insbesondere bereit, "verurteilt anzuerkennen, für ein Bestechungsgeld in der besonders großen Größe zu erhalten".

Das Projekt, für ein Bestechungsgeld in der besonders großen Größe zu erhalten, stellt zur Verfügung, um Strafe zu gründen:

- allgemein - Haft seit bis zu fünfzehn Jahren,

- für Personen, die verantwortliche oder besonders verantwortliche Position halten, außer Richtern, Anklägern, Ermittlungsbeamten, - Haft für den Begriff von fünfzehn Jahren mit der Beraubung des Rechts, bestimmte Positionen zu halten oder mit einer bestimmten Tätigkeit seit bis zu drei Jahren und mit der Eigentumsbeschlagnahme,

beschäftigt zu sein

- für Richter, Ankläger, Ermittlungsbeamte - lebenslängliche Haft mit der Eigentumsbeschlagnahme.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität