In Nikolayevshchina das unterirdische Geschäft bei der Verarbeitung von Meeresfrüchten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1320 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(792)         

Am 10. Februar im Dorf von Koblevo des Gebiets von Berezansky des Gebiets von Nikolaev war die feststehende Tatsache der Übertretung einer Ordnung, Wirtschaftstätigkeit durch einen von Geschäftseigentümern zu führen, der Personal der Abteilung des Kampfs gegen Wirtschaftsverbrechen der Abteilung des Bezirks Berezansky von Inneren Angelegenheiten.

Während des Ausführens der autorisierten Suche im Haus des der Geburt 1957-jährigen Bürgers T. wurde das Geschäft für die Produktion von Lebensmitteln von Meeresfrüchten, ohne die Staatsregistrierung offenbart.

Im Laufe einer Suche im Territorium des unterirdischen Geschäftes wurde es die Ausrüstung für die Summe von sechzehntausend hryvnias und auch Meeresfrüchte für die Summe ungefähr viertausend hryvnias zurückgezogen.

Zurzeit wird die Untersuchung getragen. Krimineller Fall gemäß der Kunst. 202 des UK der Ukraine - "ungesetzlicher Beruf durch die Wirtschaftstätigkeit", gemäß der die Strafe in der Form der Haft seit bis zu zwei Jahren vorgeschrieben wird, wird gebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität