Der Notar mit dem Gatten gemäß falschen Dokumenten hat Kontrolle von Ländern der gestorbenen Leute

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 780 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(468)         

Im Gebiet von Kirovograd gemäß nachgemachten Dokumenten des Gatten hat 80 Hektar im Betrag von mehr als fünfhunderttausend UAH

erhalten

Wie eine Presse - Dienst des Büros des Anklägers des Gebiets von Kirovograd meldet, ist der private Notar genau wie die Frau in Anschlag mit dem Vorsitzenden des Dorfrats von einem von Gebieten des Gebiets eingegangen, und die Schlichtung entscheiden, dass durch schelmische Handlungen und eine Fälschung von offiziellen Dokumenten, um das Eigentumsrecht auf die Landanschläge zu erwerben, die den gestorbenen Einwohnern und den Personen gehört haben, welche Position nicht bekannt ist. Die Entscheidung von Schiedsgericht erhalten, haben Gatten ungesetzlich Kontrolle von fast 80 Hektar der Erde genommen, die kosten, macht mehr als eine halbe Million hryvnias.

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Kirovograd hat kriminellen Fall bezüglich des Leiters des Dorfrats, des Notars und des Richters auf Zeichen des Verbrechens gebracht, hat ч.2 Kunst zur Verfügung gestellt. 28, ч.4 Kunst. 190, ч.2 Kunst. 366, ч.3 Kunst. 358 des Strafgesetzbuches der Ukraine. Der Folgenerlös.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität