Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten hat noch zwei raiders - kapitoshka

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1069 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(641)         

Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat zwei energischere Teilnehmer der Banditengruppe von Alexander Kapitonov durch den Spitznamen "Kapitoshk" verhaftet.

Wie berichtet UNIAN in einer Presse - hat der Dienst der Hauptabteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, am 15. Januar 2009 sie die gewollte Liste auf dem kriminellen Fall angezogen hat Zeichen der Kunst verursacht. 257 (Gangstertum).

Auch Teilnehmern einer Bande beschuldigen h. 4 Kunst. 189 (Erpressung), h. 2 Kunst. 129 (Drohung des Mords), h. 2 Kunst. 279 (Festnahme des Transportunternehmens, der Errichtung oder der Organisation).

Gemäß Marktbefragern von GUBOP haben Vladimir B. und sein Rechtsanwaltbüro gesetzliche Wartung von raider Festnahmen einer Bande von "Kapitoshki" ausgeführt. Insbesondere durch die verdorbenen Kommunikationen haben sie Hilfe zur Raider-Festnahme in gerichtlichen Instanzen und Exekutivdienstkapital торгово - Büro Komplex von Vesta gemacht. Jetzt wird Vladimir B. angehalten.

Der ehemalige militärische Fedor G. durch den Spitznamen "Gosha", gemäß der Untersuchung, hat Machtangriffe zu den Unternehmen koordiniert und hat nach Kämpfern gesucht.

Angestellte von GUBOP haben ihn in einem Kapitalkaffeehaus in der Nähe von einem Personal - Bandenwohnungen auf der Shot Rustaveli Street verhaftet. Am 23. Februar hat Pechersky Regionalgericht Kiews dazu ein Maß der Selbstbeherrschungshaft gewählt.

Gemäß dem Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts, für die Bande von 2006-2008 Kapitonov hat mehr als 5 Angriffe auf die gewinnbringenden Unternehmen und Errichtungen von verschiedenen Formen des Eigentumsrechts gemacht.

Außer торгово - Büro Komplex von Vesta und ein adminzdaniye des Staatsbetriebs des Verkehrsministeriums und der Kommunikation der Ukraine wurden Gangsterangriffe auf den Unternehmen von JSC Kremenchug Steel Foundry, JSC Cherkasygaz und dem Management von Landmitteln von Kiyevo - das Gebiet von Svyatoshinsky des Kiewer Gebiets gemacht.

Jetzt in der Suche gibt es zwei Teilnehmer der Gangsterbildung: Kapitonov und Sergey Galichsky. GUBOP erinnert daran, dass für die Information, die helfen wird, ihre Position, Belohnung von fünfzigtausend UAH

zu gründenwird gegründet
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität