Der Kopf des Fonds von Sumy "Maybutnyy Medizin, die" von "maybutnyy" seit 7 Jahren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 818 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(490)         

Die Berufungsinstanz des Gebiets von Sumy hat ein Strafenmaß für jetzt den ex-Vorsitzenden des Maybutnyy Medizinfonds von 4,5 Jahren der Beschränkung der Freiheit seit 7 Jahren der Haft geändert, hat eine Presse - der Bürodienst des Regionalanklägers berichtet.

Obwohl, gemäß dem Büro des Anklägers, der Satz noch in die Kraft nicht gekommen ist und verurteilt hat, hat das Recht, dagegen im Obersten Gericht der Ukraine zu protestieren.

Drücken Sie - der Dienst des Büros des Anklägers des Gebiets von Sumy hat erinnert: am Anfang des Dezembers des letzten Jahres Zarechny hat das Landgericht von Sumy einen Satz dem Vorsitzenden des Zukünftigen Medizinwohltätigkeitsfundaments ausgesprochen, das am Sumy klinisches Regionalkrankenhaus fungiert. Er wurde zu 4,5 Jahren der Beschränkung der Freiheit mit der Eigentumsbeschlagnahme (außer der Unterkunft) verurteilt. Im Gericht hat es die Schuld in der Anweisung von fast neunhunderttausend hryvnias von karitativen Beiträgen zugelassen.

Das Büro des Anklägers hat die Bitte auf der Weichheit eines Satzes gebracht. Der Reihe nach, verurteilt und sein Rechtsanwalt hat auch gegen dieses Urteil des Gerichtes protestiert, denkend, dass der Vorsitzende des Fonds im Allgemeinen ungesetzlich vor Gericht gebracht wird. Berufungsinstanz des Gebiets von Sumy, Bitten des Büros des Anklägers und verurteilt betrachtet und Gewicht eines Verbrechens betrachtet, bin ich zu einem Beschluss gekommen, dass "der Bürger der Arzt" mehr strenge Bestrafung verdient, und ihn zu sieben Jahren der Haft als das verurteilt hat und vom Ankläger gefordert wurde.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität