In Nikolaev hat das BMW-Auto den Fotografen gestürzt und ist von einem Platz des Verkehrsunfalls

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 843 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(508)         

Im Mittag, am 13. März, im Anrufzentrum UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine inNikolaevGebiete die Nachricht ist angekommen, dass im BSMP traumatologic Punkt von Nikolaev mit Verletzungen 32 - der Sommermann geliefert wurde, der in dorozhno - Transportereignis verletzt wurde.

Weil es klar später, während des Ausführens des Fotografierens in der Nähe vom Ausstellungsraum "die Ausstellung -geworden istNikolaev"es wurde durch das unbekannte Auto heruntergebracht, welcher Fahrer sofort von einer Szene verschwunden ist. Das Opfer hat sich nur an Farbe des Autos und einige Zahlen eines Nummernschildes - "97" erinnert. Darüber meldet eine Presse - Dienst GAI im Gebiet von Nikolaev.

"Ohne Verzögerung" hat der Personal von GAI Suche des Fahrers angefangen. Inspektoren des Sektors der Suche des Staatsverkehrsinspektorats sollten einen kurzen Zeitraum Hunderte Autos mit den angegebenen Zahlen in einem Nummernschild einchecken.

Während der Kontrolle jedes Hofs des Regionalzentrums wurde der Kreis von Verdächtigen jede Stunde, und bereits ungefähr 17.00 derselbe Tag eingeengt, der das erforderliche Auto gefunden wurde. Zurück nachhause gekommen, hat der Eigentümer das Auto in der Werkstatt gestellt. 51-konnte der Sommermann nicht erklären - warum, den Fußgänger auf dem "BMW - E60 5231 gestürzt", ist er von einer Szene …

verschwunden

Weil das für den Verkehrsunfall verantwortliche Vergehen jetzt auf das Gesetz, und dem Opfer antworten sollte - um behandelt zu werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents