Russland wirft Kämpfer MiG-29 zur ukrainischen Grenze, - der Staatssicherheits- und Verteidigungsrat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3800 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2280)         

Russland hat geworfen, um mit der Ukraine eine Staffel von Kämpfern die SOFORTIGEN 29 zu begrenzen, und führt suchende Flüge aus.

Der offizielle Vertreter des Staatssicherheits- und Verteidigungsratsinformationszentrums Vladimir Chepovoy hat darüber während einer Anweisung am Mittwoch, Übertragungen berichtet Ukrinform.

"Zur Stadt Millerovo des Rostower Gebiets der Russischen Föderation, die in 30 km von der Grenze mit der Ukraine ist, dort ist eine Staffel von Kämpfern die SOFORTIGEN 29 angekommen", - hat Chepova erzählt.

Außerdem gemäß ihm hat Russland suchende Flüge entlang der Grenze verstärkt.

"Entlang dem Ukrainer - wird die russische Grenze innerhalb der Gebietuntersuchenflüge von Luhansk des russischen Flugzeuges beobachtet", - hat er bemerkt.

Es ist bekannt, dass trotz der Einordnung auf der Waffenruhe Kämpfer im Osten der Ukraine fortsetzen, Angriffe auf die ukrainischen Wächter zu machen und Gebietinfrastruktur zu zerstören.

Андрей Семенов


Комментариев: {{total}}


deutschincidents