Seit dem Anfang des Jahres auf Straßen des Gebiets von Nikolaev werden 48 Verkehrsunfälle mit der Teilnahme von Fußgängern gemacht: 32 Personen wurden traumatisiert, 15 - wurden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 838 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(502)         

Täglich auf Straßen von Nikolayevshchina geschieht es mit zehn, und sogar es ist mehr dorozhno - Transportereignisse, in denen sowohl Fahrer als auch Fußgänger schuldig sind. Nur seit dem Anfang des Jahres im Territorium des Gebiets wurden 48 Verkehrsunfälle mit der Teilnahme von Fußgängern gemacht. 32 Personen wurden traumatisiert, und 15 - wurden verloren.

"Verbrechen. Ist nicht da" bereits hat darüber geschrieben. dass Am 30. März ungefähr um fünf Uhr am Abend 17 - hat das Sommermädchen die Lenin Avenue auf dem ungeregelten Fußgängerübergang passiert, wo es vom Mercedes — Benz-124 Auto heruntergebracht wurde. Der Fahrer, offensichtlich, so ist geeilt, der nicht angehalten hat, um dem Fußgänger - verschieden von anderen Fahrern zu passieren. Das Mädchen vom traumatisierten ist an Ort und Stelle, das Staatsverkehrsinspektorat der Bereichsberichte von Nikolaev gestorben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents