"Verbrechen. Ist" zusammen mit auf einem Kleinbus Nr. 43 gekehrtem GAI nicht da, "um" wie Regeln

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1052 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(636)         

StaatsverkehrsinspektoratNikolaevGebiete, die ich Journalisten eingeladen habe "zu entdecken", wie marshrutchik Verkehrsregulierungen verletzen.

Entsprechender "Prestupnosti. Netz" zusammen mit dem älteren Inspektor des Sektors avtomobilno - technische Inspektion von GAI durch Vadim Savchenko als gewöhnliche Passagiere hat in einem Kleinbus Nr. 43 bei der Überfahrt von Straßen Moskau und Chigrina hingesetzt. Hinter dem gewählten Kleinbus (weißer "Ford") grauer "Volga", in dem es die Inspektoren von GAI gab, der alle Ereignisse auf einer gefolgten Videokamera entfernt.

Der Kleinbus hat angefangen. Es ist notwendig, Anerkennung dem Fahrer zu zollen - während gegangen ist, haben Passagiere vergessen, rechtzeitig über einen Halt zweimal zu fragen, aber er hat sich beholfen und hat regiert, um nicht zu brechen, und Leute im richtigen Platz zu landen.

Aber bereits auf einem Halt "5-i Slobodskaya" hat weißer "Ford" am Fußgängerübergang wo Landleute angehalten. Machen Sie die Oktyabrsky Avenue an - während alles ruhig ist. Weiter - die Kosmonavtov St. Und hier ist eine Übertretung hinter einem anderen hingefallen. Der Fahrer hat am Fußgängerübergang mit dem Stopplicht auf drei Halt hintereinander - "Morgendämmerung", "Raum" und "Engels" angehalten. In allen drei Fällen hat der Kleinbus angehalten, um zu landen und Passagiere wegzunehmen.

Auf einem vorletzten Halt haben alle Passagiere das Auto verlassen. Der Inspektor von GAI hat sich dem Fahrer genähert, er wurde präsentiert und gefragte Dokumente. Grauer "Volga" mit einer Videokamera hat sich auch genähert. Als der Inspektor angefangen hat, das zu verzeichnen, als und weil der Fahrer gebrochen hat, der zuerst zugestimmt hat. In wenigen Minuten zum Platz des Gewinns der Vorarbeiter einer Weg- und Unterstützungsgruppe in der Person anderen marshrutchik. Und der Fahrer des weißen "Fords" hat angefangen, alle Übertretungen zu bestreiten. Sein Hauptargument war es gab keinen Platz, was man mehr anhält.

- Ich bin nicht schuldig, - der Fahrer hat erzählt. - lassen den Exekutivausschuss Halt ausstatten, und Übertretungen werden nicht sein.

Inspektoren haben zum Fahrer betriebliches Video gezeigt und haben das Protokoll gemacht. Im Protokoll angespitzt nur eine Übertretung - in die Chigrin St - wird es auf dem Video am ausgesprochensten verfolgt. Der Fahrer im Protokoll hat angegeben, dass mit den gebrachten Anklagen nicht zustimmt. In der Einnahme auf der Zahlung von Strafen wird die Summe - 300 hryvnias angegeben.

Die gesammelten Fahrer sind kategorisch mit GAI Handlungen nicht übereingestimmt.Sie haben sich erinnert, dass vor einer Woche der Vizepolizeipräsident der Abteilung von Inneren Angelegenheiten Gebiets Artur Voitenko ihnen versprochen hat, dass die verborgene Kontrolle von marshrutchik nicht sein wird.

In einer Presse - Dienst hat GAI betont, dass solche Kontrolle regelmäßig ausgeführt wird und ausgeführt wird und zukünftig.

Der Fahrer (zeigt eine Hand), stimmt mit Anklagen des GAInicht überein

Der Inspektor in den Zivilshows dem Fahrer und dem Vorarbeiter eines Wegs betriebliches Video

Ist gekommen, um den Kollegen fünf Fahrer zu unterstützen. Sie wurden auch mit Anklagen von Inspektorenempört

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents