Seitdem der Anfang von Jahr-Inspektoren von GAI des Gebiets von Nikolaev 39 betrunkene Fahrer von Kleinbussen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 933 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(559)         

Seitdem der Anfang von Jahr-Inspektoren von GAI im Gebiet von Nikolaev dreitausend Übertretungen von Fahrern von Bussen und Kleinbussen offenbart hat. Wie berichtet, auf einer Presse - Konferenzen der Vizepolizeipräsident von GAI Gebiets Oleg Tonkantsov,ыло39 Tatsachen des betrunkenen Fahrenswerden registriert. In 12 Fallfahrern der Personenbeförderung hat einen Notfall auf Straßen geschaffen. In 159 Fällen - hat auf roten Licht verzichtet.

Gemäß GAI sind diese Fahrer verantwortlich für acht Unfälle geworden, in wem eine Person verloren wurde, neun hat gelitten."Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"hat geschriebenVolumen, das Problem des Zuwiderhandelns gegen marshrutchik Verkehrsregulierungen ist wie wirklich für Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents