Im ersten Viertel von "Nikolayevgaz" von 6mal habe ich Unterzeichnete von der Gasversorgung - von - für das Erscheinen des elektrischen Potenzials auf der intra Hausgasrohrleitung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 875 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(525)         

Gemäß Experten ist es eine Folge eines otmotka von Anzeigen von Stromzählern einige Einwohner des Hauses - melden eine Presse - "Nikolayevgaz" Dienst.

In allen diesen Fällen hat die Spannung auf der Gasrohrleitung von 12 bis 25 Volt geschwankt. In 777 Gesamtunterzeichneten wurden von der Gasversorgung getrennt.

Am 12. Januar auf der Galina Petrova St, 16 72 Unterzeichnete, am 1. Februar auf der Terassnoy St, 8 - 48 Unterzeichnete, am 13. Februar auf der Glinka St, 5 - 162 Unterzeichnete, am 17. Februar auf der Selikatnoy St, 277, 275, 281 - 360 Unterzeichnete, am 12. März auf der Potemkinskaya St, 59 - 27 Unterzeichnete, am 9. April - auf der Lenin Ave, 139 - werden 108 Unterzeichnete getrennt.

In jedem getrennten Fall wurde der gefährliche Notfall, die das Brennen von Schläuchen in einem Metall opleteniye deshalb Angestellte des Notdienstes von "Nikolayevgaz" verursachen, dazu gezwungen, alle Unterzeichneten zu trennen, die in Häusern zu den angegebenen Adressen gelebt haben, war wurde geschaffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents