Um Menge von Bestechungsgeldern der Nikolaev zu reduzieren, sehen GAI Offiziere "vom obengenannten"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 887 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(534)         

Seit dem Anfang von 2009 im Gebiet von Nikolaev wurden drei Tatsachen, ein Bestechungsgeld zu erhalten, von Angestellten des Staatsverkehrsinspektorats eingeschrieben. In allen drei Fällen die schuldige übernommene gesetzliche Strafe. Es auf einer Presse - zur Konferenz, die Ergebnissen der Arbeit der Strafverfolgungsagenturen von Nikolaev im ersten Viertel dieses Jahres gewidmet ist, wurde vom Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von NikolaeverklärtVladimir Uvarov.

Der Chef von UGAI im Gebiet von NikolaevVasily Kovalenko, die Presse, die darauf - Konferenz da gewesen ist, hat hinzugefügt, dass die Arbeit in dieser Richtung fortgesetzt wird.

"Für den Personal von GAI, die auf Wegen, dauernder Aufsicht und Kontrolle dienen, wird geführt. Wir führen solche Arbeit aus, die etwas schneller ist, um jene Leute loszuwerden, die nur Ehre und Dignität des Personals von GAI entehren", - hatbetontVasily Kovalenko.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents