In Nikolayevshchina erfüllen Mechanismen der Notankündigung der Bevölkerung auf einem Fall des Erscheinens von Notsituationen. Beteiligt sogar Schweden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 917 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(550)         

Die wichtige Rolle im Vollenden der Notinformation zur Bevölkerung während des Erscheinens von Notsituationen wird Behörden zugeteilt.

Genau für diesen Zweck am 22. April auf dem KernkraftwerkOP "Ist es — das ukrainische Kernkraftwerk"südlichwurden ausgeführt es ist Befehl - Personaldoktrinen, ich habe mit der Vizepräsident des Nikolaevs Regionalstaatsregierung Natalya Brakovan befohlen. Vertreter des Ministeriums von Notsituationen der Ukraine wurden an Doktrinen beteiligt, die vom Direktor der Abteilung des Zivilschutzesangeführt sindalsoVasily Kvashuk.

Diese Doktrinen fördern auch der internationalen Zusammenarbeit im Informationszweig. Frage, es auszuführen, ist Information - die erklärende Arbeit unter der Bevölkerung während der Drohung oder des Erscheinens von Unfällen auf Gegenstandmachttechnikfachmännern wird erwähnen und am zwischenstaatlichen Niveau.

Innerhalb von mehreren Jahren des Ministeriums von Notsituationen der Ukraine arbeitet mit dem Staatsinstitut für den Strahlenschutz des Königreichs Schweden bei der Versorgung der Hilfe in der Entwicklung von Regional- und Landplänen der Antwort auf Strahlenunfälle zusammen. Deshalb auf Doktrinen gab es eine Delegation von Schweden, das durchgeführt istUlf Rozengard- Kopf der Delegation der Staatsagentur des Strahlenschutzes des Königreichs Schweden. Darüber meldet das Zentrum der Promotion des GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents