Gestern auf Straßen Kiews haben die ungarischen GAI Offiziere Fahrer unanständige Gesten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 904 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(542)         

In der Kapitalsitzung von GAI Offizieren, Gibddeshnikov und europäischen Autoinspektoren.

Der Russe, der Ukrainer, der Slowake, Belarusian, Moldavian und die ungarischen Inspektoren sind nach Kiew angekommen, um sich in den geistigen Regulierungsanlagen zu bewerben. Es gab sie zu einer der schwierigsten und geladenen Kreuzungen des Kapitals - die Ecke von Uritsky und Kudryashovs. Das Äußere von ungewöhnlichen GAI Offizieren (unterscheidet sich die Form, besonders ungarisch: schwarze Jacken mit weißen Überärmeln und weißen Maximalkappen) hat Modeerscheinung gemacht. Die betäubten Fahrer wurden im Nachdenken von klugen Inspektoren und dem gegrüßten Scherzen verloren. Einige waren gewaltsamer: geschwenkt eine Hand, ausrufend: "Wow! " Journalisten sind der Zeuge dessen geworden, wie in der Nähe von der Kreuzung seit einer Minute teurer Jeep und der Fahrer angehalten haben, hat einer des Passanten gefragt: "Der Bruder, Sie wissen nicht, was kommt vor? Ich gehe und sehe: es gibt Russisch Gibddeshnik... Ich werde nichts verstehen... "

Waren auch unzufrieden. "Hat hier für Milizen eingeholt, und die Ordnung ist nicht da! Schau mal, das Stopplicht arbeitet nicht! Wie man zu anderem kommt, um Partei zu ergreifen? " - die Seniorin hat die Unzufriedenheit ausgedrückt.

Aber sogar an der riesigen Zahl von GAI Offizierfahrern von kühlen Autos hat Aufmerksamkeit dem Verkehr controler nicht geschenkt. Der Fahrer auf gelbem "Lamborghini" hat nicht bemerkt, dass Verbietengeste des GAI Offiziers und versucht die Kreuzung gleiten lassen hat. Jedoch waren GAI Offiziere überraschend Gnade, der Übertreter, warum - der überhaupt nicht angehalten hat. Einige Minuten später hat der Fahrer eines grauen Jeeps versucht, sich über die Straße zu treffen, während einer von Inspektoren gelaufen ist, um den Kollegen zu ersetzen. Der Jeep scharf in einem halben Meter vom GAI Offizier gebremst.

Stehen in einer Warteschlange auf der Anpassung, die ukrainischen GAI Offiziere haben sich auf dem Gehsteig - erfüllte Bewegungen des Personals erwärmt, einige ziehen weiße Handschuhe an. Die ungarischen Polizisten, das Auto verlassen, ziehen die schwarzen gleichförmigen Jacken an, Belarusians hat Limone specialvests angekleidet. Die Moldavian Polizisten in schwarzen Klagen und weißen Hemden haben genau Bande korrigiert.

Gemäß einleitenden Schätzungsrichtern hat Belarusians am besten aller gearbeitet. "Die Belarusian Mannschaft war mehr Plastik, Russen sind auch gut. Und hier haben Ungarn unsere Fahrer verwirrt. Als sie durch einen Personal geregelt haben, der zu sich durch eine Schulter angegeben ist. Es bedeutet, dass Reise in dieser Partei erlaubt wird.In der Ukraine wird solche Geste nicht zur Verfügung gestellt, und Fahrer haben nicht verstanden, wo es notwendig ist zu gehen", - einer von Richtern von Konkurrenzen hat Sergey Reshetovsky erzählt.

Unter Autoinspektoren haben die slowakischen verwirrten Milizsoldaten auf eine Frage von Bestechungsgeldern geantwortet, dass sie dass das solcher nicht wissen. "Unser Fahrer muss eine Strafe für die Kontrolle bezahlen, und jeder denkt an allem nicht, was auf - zu einem anderen sein kann", - hat der slowakische Inspektor gesichert. Zum Beispiel, um durch das betrunkene die Strafe ungefähr 650 Euro

zu steuerndroht
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents