Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben unterirdisches Geschäft bei der Schneiderei von gestrickten Produkten bedeckt.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 912 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(547)         

Personal der Steuerpolizei von GNA im Gebiet von Nikolaev, als es das Produktionszimmer des Geschäftseigentümers überprüft hat, gab es eine feststehende Tatsache des Stellens und der Arbeit "des unterirdischen" Geschäftes bei der Schneiderei von gestrickten Produkten, obwohl Reparatur von Schaffellmänteln es wurde am höchsten Niveau ausgeführt. Darüber meldet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.

Der Geschäftseigentümer, der mit der Schneiderei von gestrickten Produkten beschäftigt gewesen ist, hatte keine Erlaubnis von Kommunalverwaltungen rechts vom Stellen und der Anfang der Arbeit des Geschäftes, des Sachverständigengutachtens des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, der Erlaubnis der Landregierung von Gosnadzorokhrantrud der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, die Beschlüsse setzen sanitarno - epidemiologischer Dienst der Ukraine fest.

Während überprüfen vom Personal der Steuerpolizei wurden tovarno - materielle Werte (die Produktionsausrüstung, die Rohstoffe, Fertigwaren) für die Summe mehr als hundertdreißigtausend hryvnias zurückgezogen.

Überprüfen Sie weiter von Ergebnissen, von denen Materialien an das Gericht als Artikel 164 des Codes der Ukraine über Verwaltungsstraftaten (Übertretung eines Verfahrens der Wirtschaftstätigkeit) Erlös gesandt werden. Für die ähnliche Übertretungsverantwortung in der Form einer Strafe von zwanzig bis vierzig freien Minima des Einkommens von Bürgern mit der Beschlagnahme der gemachten Produktion werden Instrumente von Fertigungsmaterialien und Rohstoffen zur Verfügung gestellt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents