Im Gebiet von Kharkov infolge des Verkehrsunfalls der Bürger der Russischen Föderation

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 956 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(573)         

Im Gebiet von Kharkov infolge des Verkehrsunfalls wurde der Bürger der Russischen Föderation verloren. Darüber meldet eine Presse - Dienst GAI Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine. Ereignis ist am 22. Juni in 16:10 durch 641 km der Autobahn Kiew - Kharkov - Dovzhansky geschehen. Der Fahrer des Autos von Nissan, sich in der Richtung auf Kramatorsk während der Leistung des Manövers des Überholens bewegend ich habe auf einem Streifen des Gegenverkehrs, wo gesehen, das Auto von Hyundai verlassen, das sich in der Gegenrichtung bewegt hat. Nach der Kollision hat das Auto von Hyundai unkontrollierbare Bewegung fortgesetzt, die auf einer entgegenkommenden Gasse verlassen ist, und hat dem Auto von Dacia Logan gegenübergestanden. Vom starken Schlag hat sich das Auto von Dacia entzündet.

Infolge des Verkehrsunfalls sind der Passagier des Autos von Hyundai, der Bürger Russlands, vom traumatisierten an Ort und Stelle Ereignisse, und der Fahrer und der Passagier des Autos von Dacia gestorben, und auch zwei Passagiere des Autos von Nissan haben Verletzungen bekommen und werden im Krankenhaus des Bezirks Izyumsky hospitalisiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents