Strenger Nikolaev skuterist bricht noch öfter auf Straßen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1381 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(828)         

Diejenigen, die als "ein zweirädriges Eisenpferd bevorzugt", wird mehr Erhöhung. Aber es und ist nicht überraschend. Alle diese "Hondas", "Yamahas" und andere renommierte Spielsachen, die ziemlich billig, unter der Reparatur einfach sind, verbrauchen nicht genug Brennstoff, und Geschwindigkeit sammelt das anständige.

Wenn sie durch das zweirädrige Auto "Fliegen", vergessen junge Leute häufig über elementare Voraussetzungen von Verkehrsregulierungen, überschreiten die feststehende Geschwindigkeit, gehen Sie ohne Sturzhelme, als negative Folgen dorozhno - Transportereignisse stärken.

.... Am 14. April 2009 an 19-00 darin. Neuer Programmfehler auf der Bolnichnaya St gegenüber dem Haus Nr. 18, ein mopedist, 17 - hat der Sommervorortszug, während des Bremsens nicht geschafft zu fahren, ist in Steine geraten, hat Gleichgewicht nicht beschränkt, und ist zu einer Grenze gefallen. Infolge des Fallens des Kerls ist zum Krankenhaus mit geöffnetem cherepno - ein Gehirntrauma gekommen.

Und bereits am 16. April, ungefähr um dem 9. Uhr am Morgen, in Nikolaev, auf der Oktyabrsky Avenue, in der Nähe von der regulierbaren Kreuzung mit der Vaslyaev Street, hat sich der Fahrer eines Mopeds "Aloen" in der Richtung von der Oleynik Street bis die Molodogvardiyskaya Street bewegt. Ohne einen seitlichen Zwischenraum gestützt zu haben, hat es gelegen das Auto von Gillie hat dann Bewegung fortgesetzt und hat gegen VAZ 2106, angehalten vorn am verlassenen gekracht. Infolge des Ereignisses hat der Treiber eines Mopeds geschlossenen cherepno - ein Gehirntrauma, zahlreiches Streifen erhalten und wurde in BSMP von Nikolaev geliefert.

Am 23. April an 17.35 im Dorf. Troitsk Voznesensky des Gebiets, der Fahrer von MT hat 10 Motorrad, mit der großen Geschwindigkeit nicht geschafft zu fahren und hat gegen eine Bauwand gekracht. Der Fahrer vom traumatisierten ist an Ort und Stelle gestorben...

Nur im aktuellen Jahr zur Teilnahme von Fahrern des Motortransports im Territorium des Gebiets von Nikolaev gab es 33 Verkehrsunfälle, infolge deren 3 Motorradfahrer verloren wurden und 30 verschiedene Strenge traumatisiert wurden.

In dieser Beziehung führt das Bereichsstaatsverkehrsinspektorat seit dem 1. April die Zieloperation "Roller" durch, der auf der Identifizierung von rauen Übertretungen von Verkehrsregulierungen von Fahrern dieser Kategorie und Verhinderung der Kommission von ihnen dorozhno - Transportabenteuer geleitet wird.

Seit dem Anfang der Operation 1041 Übertretungen durch Fahrer des Motortransports werden 763 Tatsachen des Managements in einer Alkoholvergiftung offenbart und angehalten, auf einem shtrafploshchadka des vorläufigen Inhalts wird 801gestelltMoped.

Für das Management des Motortransports in einem Staat der Vergiftung, gemäß Urteilen, 2 Fahrer erwarten die sozial benachteiligten Rechte auf das Management, 2138 öffentliche Arbeiten und 11 - Verwaltungshaft.es ist notwendig, eine Strafe,

zu bezahlen

Außerdem heute ist einer, Probleme zu verbrennen, Management von Mopeds von Minderjährigen. Eltern, ohne tragische Folgen zu begreifen, kaufen den Kindern teure Spielsachen. Junge Männer, ohne Sachkenntnisse des Managements des Fahrzeugs und der notwendigen Kenntnisse von Verkehrsregulierungen zu haben, beginnen лихачить.

Beispiele, die es möglich ist, mehr zu bringen, aber sogar diese drei ist es genug sicherzustellen, dass zweirädrige Fahrzeuge spezielle Aufmerksamkeit brauchen. Deshalb müssen Fahrer von "Eisenpferden" sehr sorgfältig und aufmerksam sein.

Wieder würde es wünschenswert sein, alle Teilnehmer an den Verkehr zu erinnern: seien Sie - dass der Fußgänger, der Fahrer des Motorrades oder des Autos, zu dem sie alle ausschließlich haben und fest das Hauptgesetz der Straße - Verkehrsregulierungen durchführen. Nur diese Weise, wie es möglich ist, von Tragödien gespart zu werden, in denen Leute vernichten und Verletzungen stützen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents