Im Zentrum von Nikolaev hat der SUV eine Vorderstoßstange nach der Kollision mit "dem Kleinbus"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1639 }}Kommentare:{{ comments || 6 }}    Rating:(997)         

Heute, am 5. Mai, sind ungefähr 12.30, in der Stadt von Nikolaev auf der Lenin Avenue in der Nähe von der Moskovskaya Street dorozhno - Transportereignis vorgekommen.


Einer von Teilnehmern des Unfalls als ganz häufig kürzlich, es gab ein Aktientaxi.

Durch Geschichten von Augenzeugen urteilend, ist der Fahrer "des Kleinbusses" Nr. 76 schuldig.


"Kleinbus" hat sich in einer Reihe der äußersten Linke bewegt. Der Fahrer hat sich dafür entschieden, in der richtigen Reihe wieder aufgebaut zu werden, und hat wahrscheinlich den Honda SUV nicht gesehen, sich in der richtigen Reihe bewegend.

Nachdem das Aktientaxi an das Auto von Honda, das letzte scharf gebremst angegrenzt hat und so eine Vorderstoßstange verloren hat, die für eine hintere Stoßstange "des Kleinbusses" angehakt wurde.


In diesem Ereignis hat niemand gelitten. Fahrer von beiden Fahrzeugen erwarten zurzeit Ankunft von Angestellten des Staatsverkehrsinspektorats, die verstehen werden, wer für den Verkehrsunfall verantwortlich ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents