In Cela Shevchencovo von Nikolaev von Mchsniki Gebiet senden das ganze Arsenal der Munition von Zeiten des Krieges

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1048 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(628)         

Am Vorabend des Siegestages das Dorf des Leiters Shevchekovsky hat das Gebiet von Novobugsky nach Vorschlagrettern gefragen, um Landboden des Dorfes zu überblicken. Wie das Zentrum der Promotion des Ministeriums von Notsituationen meldet, hat die Gruppe von pyrotechnischen und speziellen tauchenden Arbeiten das ganze Arsenal von explosiven Themen gefunden: 20 Artillerienschalen im Kaliber von 76 mm und 10 Artillerienschalen im Kaliber von 45 mm. In zu gestelltem alle explosiven Themen wurden für neutral erklärt.

Bereits ist Tradition geworden, dass vom Anfang zum veseena - Feld und Landarbeitsleute anfangen, eine riesige Zahl von explosiven Themen von Zeiten des Krieges zu finden. Es kann eine Todesursache und das Traumatisieren von Leuten werden, die Munition finden.

Nur in zwei Tagen im April in den Gebieten von Volynsk und Donetsk während des Versuchs der unabhängigen Förderung von den explosiven ertragenen Erdthemen wurden zwei Personen, noch zwei auf einer Szene verloren. Glücklich im Gebiet von Nikolaev von ähnlichen Fällen wird es nicht registriert.

Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev richtet an alle Bürger, besonders Eltern! Wenn Sie oder Ihr Kind ein unbekanntes und misstrauisches Thema gefunden haben, ist es sogar unmöglich, es es zu berühren, es ist sehr gefährlich. Die gefundene Munition muss nur von Experten für neutral erklärt werden. Es wird verboten, explosive Themen von der Position zu bewegen, zu übertragen, zu sortieren, zu heizen, zu werfen. Es ist notwendig, über ein Finden dringend "101" oder "102" anzurufen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents