In Nikolaev hat das Kind zwei Stunden zur Hilfe genannt, während sie nicht gehört hat und das Ministerium von Notsituationen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 939 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(563)         

Am Abend am 11. Mai in schnell - das Verschicken des Dienstministeriums von Notsituationen in der Stadt von Nikolaev ist die Nachricht, dass auf der Oktyabrsky Avenue auf einem Dach eines zweistöckigen Lagers des Unterhaltungszentrums des Gebiets von Zhovtnevy das Kind die Hilfe braucht, angekommen.

Das Büro des Ministeriums von Notsituationen wurde im Dienst an eine Szene dringend gesandt. In einigen Minuten 12 - hat der Sommerkerl з Sieben-Meter-Höhe entfernt.

Weil es klar, der Schulstudent geworden ist, der mit den Freunden in der Nähe vom Unterhaltungszentrum gespielt ist. Meinung hat jemanden von ihnen genügt, um Schlüssel von seinem Haus auf einem Lagerdach zu werfen. Der Teenager musste nichts tun, wie man nach oben gerichtet wird. Mittels der unsicheren Bauwälder, die entlang Lagerwänden gestanden haben, hat der Kerl Höhe überwunden. Ich habe Schlüssel gefunden, aber ich habe mich nicht dafür entschieden, unten herunterzukommen. Also, ungefähr zwei Stunden er hat der Hilfe zugerufen, während sie in der benachbarten Bar vom Barmann nicht gehört wurde, der Dienst von Rettungs-101 herbeigerufen hat. Nach der Ankunft von Rettern hat der Vizepolizeipräsident von SGPCh-8 Roman Korshak die Entscheidung getroffen, den Kerl mittels einer Sturmleiter zu entfernen. Der Retter auf einer Leiter ist in ein Dach eingestiegen, hat den Schulstudenten auf Schultern gebracht und ist sorgfältig hinuntergegangen. Der gerettete Kerl in einem Moment und einem Wind hat von einer Szene fortgeweht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents