In Lehren von Nikolaev werden BZhD für Älteste von Erstklässlern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2596 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1557)         

Die lang erwartete Zeit für Schulstudenten von Sommerurlauben kommt näher. Für Kinder ist es eine Zeit des sorgenfreien Rests, und hier für Erwachsene - eine Zeit von Erfahrungen und Sorgen, weil Kinder ohne Aufsicht von Erwachsenen bleiben, und sich zur Verfügung gestellt werden. Besonders stört es den Personal des Ministeriums von Notsituationen, weil in der Periode von Urlaubsfällen des Erscheinens von Feuern wegen eines kindischen Streichs und Todes von Kindern auf ihnen häufig werden, berichtet das Zentrum der Promotion des GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev. Deshalb ist es nicht zufällig, was genau im Mai, am Vorabend von Sommerurlauben, in allen pädagogischen und vorschulischen Einrichtungen des Gebiets von Nikolaev dort Woche der sicheren Tätigkeit passiert. Schließlich von, ob Kinder elementare Feuersicherheitsregulierungen und sichere Tätigkeit wissen, ob im Stande sind, in verschiedenen Notsituationen geführt zu werden, hängt ihr Leben ab.

Seit einer Woche studieren Kinder Sicherheitsregeln, Regeln des Verhaltens in einem Leben, bilden sich richtig aus, um im Falle des Feuererscheinens zu arbeiten, Arbeit von Rettern zu untersuchen.

Jedoch, leider, weil die Statistik nicht immer aussagt, ist es möglich, Anzahl des Erscheinens von Feuern wegen eines kindischen Streichs zu vermindern. Nur seit dem Anfang des Jahres aus diesem Grund im Gebiet von Nikolaev dort waren 7 Feuer, der um 40 % mehr ist als letztes Jahr. Deshalb, Lehrer und Angestellte des Ministeriums von Notsituationen, Lehren führend BZhD, suchen ständig nach neuen Formen und Arbeitsmethoden mit Kindern, damit Kinder Sicherheitsregeln besser erworben haben.

Wie Psychologen bemerken, wird Information mittels der offensichtlichen Propaganda besser erworben, und wenn малышня es Erwachsenen erzählt. Deshalb 21-го-Mai habe ich eine ungewöhnliche Lehre der sicheren Tätigkeit in der Gesamtschule Nr. 42 der Stadt von Nikolaev mit Schülern 10-го eine Klasse passiert. Ungewöhnlich war ich, weil das Material nicht vom Lehrer und den Schülern der ersten Klasse festgesetzt wurde.Erstklässler, die ich Ältesten über Regeln der sicheren Tätigkeit, gehalten an Konkurrenzen erzählt habe, die auf Kenntnissen von Feuersicherheitsregulierungen, und am Ende einer Lehre untersucht sind, haben Instruktionen verteilt.

Da es nicht überraschend ist, aber Älteste haben sehr viel sorgfältig Handbücher von Kindern gehört. "Solche Kommunikation zwischen Kindern des verschiedenen Alters ist sehr nützlich, weil es Interesse und Interesse zum Bildungs- und Bildungsprozess in Kindern verursacht", - der Direktor von OOSh Nr. 42 bemerkt Lyudmila Bondareva. Nach dem Ausführen einer Lehre in einem Schulhof von Kindern hat die angenehme Überraschung gewartet.

Angestellte des Ministeriums von Notsituationen zusammen mit Lehrern der Schule haben Feuererscheinen im Holz durch den geworfenen Stummel dramatisiert. Kinder haben Erscheinen und Feuerentwicklung, genannt die echten Retter gesehen und haben Feuerbeseitigung beobachtet. Gut und am Ende konnten sich Schulstudenten zukünftige Retter vorstellen, das Kämpfen mit Kleidung und Ausrüstung anprobierend.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents