Die Retter von Nikolaev haben Krankenhaus ausgelöscht und haben Patienten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1289 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(773)         

Am 19. Juni hat bezeichnender pozharno - taktische Manöver in "Zhovtnevy Hauptregionalkrankenhaus" stattgefunden. Darüber meldet das Zentrum der Promotion des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev.

Der Personal des Ministeriums von Notsituationen hat den Betriebsplan des Feuerauslöschens, der Wechselwirkung mit der Regierung des Gegenstands und mit Dienstleistungen der Stadt im Dienst und auch Handlung von Mitgliedern einer Feuerwehr des Gegenstands erfüllt, als er ein Signal eines Feuers erhalten hat.

Dieses Mal, auf einer Legende, mussten Retter Zünden im Amt auf 3 - M ein Fußboden liquidieren.
Zuerst auf einem Warnungssignal wurde das Personal einer Feuerwehr Nr. 8 auf dem Schutz des Schiffbezirks der Stadt von Nikolaev, dann fast alle freien Kämpfenberechnungen pozharno - sparende Abteilungen der Stadt gehoben. Gemäß einer Legende von Doktrinen das Krankenhauspersonal bevor hat die Ankunft von Rettern 39 Patienten vom dritten Fußboden evakuiert, hat alle Zimmer getrennt und hat Maßnahmen für die Unterdrückung des Zentrums des Zündens durch primäre Feuerauslöschenmittel ergriffen.

Um Notsituationen und Misserfolge in der Arbeit, ähnlichem pozharno - das Sparen groß angelegter Doktrinen nicht zu erlauben, werden jährlich ausgeführt. Während der Lehroperation mit der Anziehungskraft von Spezialausrüstungsvertretern des Ministeriums von Notsituationen hat in der Praxis Wechselwirkung auf dem Evakuieren von Patienten, einem speziellen Ausrüstungseingang zum Gebäude, der Funktionsfähigkeit von Hydranten erfüllt. Nachdem Doktrinen die Lehrergebnisse summiert haben. Auch angespitzt Ärzten auf Defekte in der Organisation, Feuersicherheit des Krankenhauses zu sichern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents