Seit dem Anfang des Jahres der Nikolaev haben GAI Offiziere mehr als neuntausend betrunkene Fahrer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 911 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(546)         

Seit der ersten Hälfte dieses Jahres auf Straßen des Gebiets von Nikolaev gab es 1368 Verkehrsunfälle (im letzten Jahr für dieselbe Periode - 2125) - die Zahl des Verkehrsunfalls vermindert praktisch durch 36 %. Darüber hat in einer Presse - Dienst des Staatsverkehrsinspektorats des Gebiets von Nikolaev berichtet.

Seit dem Anfang des Jahres sind 58 Menschen im Verkehrsunfall im Territorium des Gebiets von Nikolaev gestorben. In 347 ertragenen Gesamtmenschen.

Wegen Fahrer von Personenfahrzeugen gab es 14 Unfälle. Bei diesen Unfällen haben 19 Passagiere gelitten.

Zur Teilnahme von Kindern in diesem Jahr gab es 25 Verkehrsunfälle, in ihnen zwei Kinder wurden verloren, und 28 wurden traumatisiert.

Gemäß der Nachricht eine Presse - Dienstleistungen GAI im Gebiet von Nikolaev haben 5105 Fußgänger Verkehrsregulierungen seit dem Anfang dieses Jahres verletzt. Auf dem Übermaß an der Geschwindigkeit sind 44 234 Fahrer in einem Staat der Vergiftung "gekommen" das Rad hat 9 329 Menschen genommen. Insgesamt für dieses Halbjahr wurden 120 618 Übertretungen offenbart.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents